30.01.2017
FLUG REVUE

Mit der A340-300 um die WeltLuxus-Charterflug über beide Polkappen

Eine ungewöhnliche Weltumrundung zwischen Nordpolarkreis und Südpol plant der schweizer Reiseveranstalter HL Travel mit einem gecharterten Airbus A340-300 von AirX.

Airbus A340-300 VIP AirX

Der maltesische Busines-Jet-Betreiber AirX hat auch eine A340-300 in reiner VIP-Bestuhlung in der Flotte. Foto und Copyright: AirX  

 

Mit der Luxus-Weltumrundung strebe man einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde an, teilte der Reiseveranstalter HL Travel mit. In Deutschland vermarktet Poppe-Reisen den ungewöhnlichen Charterflug. Als einmalig gilt ein möglichst niedriger Südpol-Überflug, der bei passender Wetterlage geplant ist. Eingesetzt wird ein gemieteter Airbus A340-300 der maltesischen Business Jet-Airline AirX.

Das Flugzeug ist in einer VIP-Bestuhlung mit einer gehobenen Business Class ausgestattet (2+2+2) und wird mit maximal 60 Fluggästen besetzt. Am Steuer sitzen, laut Veranstalterangaben, speziell ausgebildete Piloten. Die Besatzung bleibt während der gesamten Reise an Bord. Aus Sicherheitsgründen sei ein vierstrahliges Flugzeug geboten.

Airbus A340-300 Plan Weltumrundung Nordpol-Südpol

Die Route der geplanten Weltumrundung soll erstmals über Nord- und Südpolkappen führen. Foto und Copyright: HL Travel/Poppe Reisen  

 

Der Flug soll vom 11. November bis zum 2. Dezember 2017 stattfinden und von Zürich/Wien – Kapstadt – Buenos Aires – Ushuaia – Antarktis-Überflug – Perth – Ayers Rock – Cairns/Great Barrier Reef – Samoa – Vancouver zurück nach Wien/Zürich führen. Die Unterbringung erfolgt in 5-Sterne-Hotels oder -Resorts. Der Preis pro Fluggast liegt bei 64.350 Euro.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Wunderflügel für weniger Treibstoffverbrauch Laminarprofile für Airliner

08.11.2017 - Neue Profilform, weniger Treibstoffverbrauch: Unter der Führung von Airbus untersucht die europäische Industrie das Potenzial von Laminarprofilen für die Zivil­luftfahrt. Die Testflüge mit einer … weiter

Langstrecken Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

08.11.2017 - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von airberlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes … weiter

Testflugzeug mit Laminarprofilen A340-300 BLADE hebt erstmals ab

26.09.2017 - Mit dem A340-300-Prototyp untersucht Airbus die Machbarkeit von Laminarflügeln für die kommerziellen Luftfahrt. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen