01.09.2015
FLUG REVUE

Fluggesellschaft richtet ihr Netz stärker nach Asien ausMalaysia Airlines Berhad: Neuanfang mit neuer Betriebslizenz

Malaysia Airlines fliegt seit September mit einer neuen Betriebslizenz. Das neue Unternehmen wird nun "MAB" abgekürzt.

Airbis A380 Malaysian PH

Malaysia Airlines wagt als juristisch neues Unternehmen einen Neuanfang. Das Archivbild zeigt einen Airbus A380 der Airline in Farnborough. Foto und Copyright: Patrick Hoeveler/ FLUG REVUE  

 

Malaysia Airlines Berhad (MAB), das Wort "Berhad" entspricht etwa dem deutschen Kürzel "GmbH", nehme mit dem neuen Air Operator Certificate (AOC) des Department of Civil Aviation von Malaysia ab September den Betrieb auf, teilte die Fluggesellschaft mit. Das AOC war am 28. August nach monatelangen Prüfungen erteilt worden.

Christoph Müller, deutscher Vorstandschef von MAB sagte, "Dies ist ein wichtiger Meilenstein. Die Erteilung der Lizenz zeigt, dass unser Team hart gearbeitet hat und alle nötigen Bedingungen der Luftfahrtbehörde erfüllt. Wir konzentrieren uns voll auf den Betriebsbeginn." Malaysias Verkehrsminister YB Datuk Seri Liow Tiong Lai sagte, dass die Regierung dem erneuerten Unternehmen einen starken Neuanfang wünsche. Man hoffe auf Fortschritte und ein noch höheres Serviceniveau an Bord.

Die neue MAB soll als nationale Airline die Aufgaben der früheren Airline unter dem Namen MAS übernehmen. Christoph Müller hatte bereits eine stärkere Fixierung auf den Markt Asien ins Auge gefasst. Damit könnte das Langstreckennetz ausgedünnt werden, das bisher teilweise auch mit dem Airbus A380 bedient wird.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter

Nahost-Luftfahrtmesse beginnt am Wochenende A350 auf dem Weg zur Dubai Air Show

10.11.2017 - Vom 12. bis 15. November findet in Dubai die Luftfahrtmesse Dubai Air Show statt. Die wohlhabende Ölregion ist einer der weltweit wichtigsten Luftfahrt- und Rüstungsmärkte. In diesem Jahr hofft Airbus … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.11.2017 - Mit nun 100 Flugzeugen im Bestand ist Emirates aus Dubai der mit Abstand größte Betreiber des Airbus-Flaggschiffs. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA