07.12.2015
FLUG REVUE

Partnerschaft mit EmiratesMalaysia Airlines schließt Codeshare-Abkommen

Die angeschlagene Malaysia Airlines zieht sich weiter aus dem Europageschäft zurück - erweitert ihr Netz aber durch ein Codeshare-Abkommen mit Emirates.

Airbus A380 9M-MNB Malaysia Airlines Farnborough 2012 am Boden Detail Foto Paul Kaps

Eine A380 von Malaysia Airlines. Foto und Copyright: Paul Kaps  

 

Malaysia Airlines und Emirates ergänzen ihre bereist bestehende Partnerschaft um ein Codeshare-Abkommen. Malaysia platziert ihren Code auf Emirates-Flügen nach Europa, in den Mittleren Osten, nach Afrika und Amerika. Emirates profitiert durch neue Ziele in Ostasien.

Malaysia Airlines hat nach dem Verschwinden von Flug MH370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking und dem Abschuss von MH17 über der Ostukraine mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen und will sich weiter aus dem Europageschäft zurückziehen. Die Codeshare-Vereinbarung mit Emirates soll verhindern, dass Malaysia-Kunden von den europäischen Drehkreuzen abgeschnitten werden.

Kunden von Malaysia Airlines können die Codeshare-Flüge zu 38 europäischen, 15 amerikanischen und 38 weiteren Zielen im Mittleren Osten, Afrika und im Indischen Ozean vom 1. Februar 2016 an buchen. Unter den europäischen Zielen sind Städte wie Zürich, Rom, München, Frankfurt, Madrid und Barcelona.



Weitere interessante Inhalte
Auslieferung im November Emirates erwartet 100. Airbus A380

18.10.2017 - Anfang November übernimmt Emirates ihre 100. A380. Die Golf-Airline ist der weltweit größte Betreiber des Superjumbos. … weiter

Überführungsflug in elf Etappen Cirrus SR22-Trainer landen bei Emirates

07.09.2017 - Die ersten beiden von 22 bestellten Cirrus SR22 G6-Schulflugzeugen sind am Donnerstag in Dubai eingetroffen. Bei der Emirates Flight Training Academy dienen sie künftig der Pilotenausbildung. … weiter

Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF