29.06.2015
aero.de

NeustartMalaysia Airlines wirbt Manager von Günstigfliegern an

Malaysia Airlines Vorstandschef Christoph Müller holt sich für den Neustart der Airline zum 01. September personelle Verstärkung aus der Ecke der Günstigflieger.

Boeing 777 Malaysia Airlines

Boeing 777 der Malaysia Airlines. Foto und Copyright: Ingo Lang  

 

Peter Bellew, bisher Director Flight Operations bei Ryanair, werde als Chief Operating Officer die Verantwortung für das operative Geschäft der neuen Malaysia Airlines tragen, teilte die Fluggesellschaft mit.

Bellew leitete bei Ryanair in der Vergangenheit auch schon die Bereiche Sales und Marketing sowie Training und Recruitment des fliegenden Personals. Bei Malaysia Airlines wird er künftig die Nummer zwei hinter Müller sein.

Für den Vertrieb warb Müller Laurent Recoura vom Günstigflieger Air Asia an, der seine Luftfahrtkarriere 1990 bei Continental Airlines begann.

Malaysia Airlines geht am 01. September als neugegründete Gesellschaft an den Start. Nach dem Katastrophenjahr 2014 mit MH370 und MH17 will Müller die Airline vor allem auf Verkehre innerhalb Asiens ausrichten. 6.000 Mitarbeiter müssen Malaysia Airlines verlassen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg/flugrevue.de/as


Weitere interessante Inhalte
Echtzeit-Ortung von Flugzeugen Malaysia Airlines will Flottenüberwachung verbessern

20.04.2017 - Die malaysische Fluggesellschaft will ihre Flugzeuge künftig in Echtzeit tracken. Möglich wird das durch satellitenbasierte ADS-B-Technologie. … weiter

Boeing 777-200 bleibt verschollen Suche nach MH370 beendet

17.01.2017 - Die Suche nach der am 8. März 2014 mit 239 Insassen verschollenen Boeing 777-200ER von Malaysia Airlines ist beendet worden. Eine umfangreiche Suchaktion im Indischen Ozean war ergebnislos geblieben. … weiter

Kehrtwende zur Normalität Neue Ziele bei Malaysia Airlines

12.10.2016 - Nach Abstürzen und einer Radikalkur bestellt Malaysia Airlines neue Jets und will mit einem neuen Konzept wieder Höhe gewinnen. … weiter

Keine Trümmer am Meeresboden entdeckt MH370: Australien zieht Suchschiff ab

11.08.2016 - Am Donnerstag hat mit der "Fugro Discovery" das erste von drei Spezialschiffen seine Suche nach Flug MH370 vor der australischen Westküste beendet. Damit kündigt sich der Abschluss der ergebnislos … weiter

Steiler Einschlag mit hoher Sinkrate MH370: Australier tippen auf ungesteuerten Absturz

09.08.2016 - Die australischen Ermittlungsbehörden haben Anhaltspunkte dafür, dass die als Flug MH370 verschollene Boeing 777 in steilem Winkel ins Meer stürzte. Damit wird die jüngste Hypothese einer gesteuerten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA