10.09.2009
FLUG REVUE

Mehr Afrika Flüge von LufthansaMehr Lufthansa-Flüge nach Afrika

Lufthansa baut das Flugangebot nach Afrika weiter aus und erhöht die Anzahl der Flüge nach Nigeria von zehn auf 14 pro Woche. Das teilte die Airline am Donnerstag mit.

Durch die vier zusätzlichen wöchentlichen Flüge können Kunden mit Beginn des Winterflugplans am 25. Oktober 2009 dann täglich von Frankfurt ins nigerianische Abuja fliegen.

Diese Verbindung wird nonstop geführt, so dass die Passagiere bereits in sechs Stunden ab Frankfurt die zentral im Land gelegene Metropole erreichen. Die Flüge werden dreimal pro Woche nach Malabo (Äquatorialguinea) und viermal wöchentlich nach Port Harcourt weitergeführt. Die nigerianische Hafenstadt wird somit wieder in den Flugplan aufgenommen.

„Ergänzend zum bestehenden täglichen Flug nach Lagos startet Lufthansa ab kommenden Winter dann täglich zweimal nach Nigeria und bietet über das Drehkreuz Frankfurt zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten in dieses bedeutende afrikanische Land“, sagt Karl-Ulrich Garnadt, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstands. „Mit einem Zuwachs von elf zusätzlichen wöchentlichen Flügen innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre und mit den vier neuen Zielen Libreville, Luanda, Malabo und Port Harcourt ist die Region West- und Zentralafrika für Lufthansa ein Schwerpunkt in der Entwicklung des Lufthansa-Streckennetzes.“

Im Jahr 2006 musste Lufthansa ihre Flugverbindung nach Port Harcourt wegen der Schließung des Flughafens aussetzen. Nach Abuja und Lagos ist Port Harcourt das dritte Lufthansa-Ziel in Nigeria.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Einigung vom März bestätigt Lufthansa und VC unterschreiben Tarifverträge

10.10.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben heute Verträge zu allen offenen Themen unterzeichnet. Sie entsprechen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF