20.02.2018
FLUG REVUE

Qatar-BeteiligungMeridiana wird zu Air Italy

Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren.

Boeing 737 MAX 8 Air Italy

Meridiana heißt künftig Air Italy und soll mit neuer Flotte, darunter Boeing 737 MAX 8, stark wachsen. Foto und Copyright: Air Italy  

 

Neuer Name, neue Flotte: Die italienische Fluggesellschaft Meridiana wird neu aufgestellt. Unter dem Namen Air Italy soll die Airline nach dem Willen von Anteilseigner Qatar Airways stark expandieren. Die Golf-Airline war Ende 2017 mit einer Beteiligung von 49 Prozent bei der Meridiana-Mutter AQA Holding eingestiegen, der Rest gehört Alisarda.

Von der Basis Mailand-Malpensa aus sollen zahlreiche neue Langstrecken aufgebaut werden, darunter New York, Miami (beide ab Juni) und Bangkok. Auch inneritalienisch soll Air Italy wachsen und Mailand mit Rom, Neapel, Palermo, Catania und Lamezia Terme verbinden. Bis 2020 sollen zehn Millionen Fluggäste befördert werden.

Dafür soll die Flotte von Air Italy auf 50 Flugzeuge vergrößert werden. 20 Boeing 737 MAX 8 und fünf A330 sollen innerhalb der kommenden drei Jahre von Qatar "zu marktüblichen Konditionen" geleast werden, die erste Boeing 737 MAX 8 soll bereits im April eingeflottet werden. Zudem erhält Air Italy ab 2019 20 Boeing 787. Bislang verfügt Meridiana nach eigenen Angaben über 13 Flugzeuge: eine McDonnell Douglas MD-82, sieben Boeing 737-800, eine Boeing 737-700, eine Boeing 767-200 und drei Boeing 767-300.



Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Spezialtransporter bereitet Erstflug vor Beluga XL lässt die Triebwerke an

09.07.2018 - Als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum für den Sommer geplanten Erstflug hat die erste Airbus Beluga XL ihre Triebwerke angelassen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg