20.02.2018
FLUG REVUE

Qatar-BeteiligungMeridiana wird zu Air Italy

Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren.

Boeing 737 MAX 8 Air Italy

Meridiana heißt künftig Air Italy und soll mit neuer Flotte, darunter Boeing 737 MAX 8, stark wachsen. Foto und Copyright: Air Italy  

 

Neuer Name, neue Flotte: Die italienische Fluggesellschaft Meridiana wird neu aufgestellt. Unter dem Namen Air Italy soll die Airline nach dem Willen von Anteilseigner Qatar Airways stark expandieren. Die Golf-Airline war Ende 2017 mit einer Beteiligung von 49 Prozent bei der Meridiana-Mutter AQA Holding eingestiegen, der Rest gehört Alisarda.

Von der Basis Mailand-Malpensa aus sollen zahlreiche neue Langstrecken aufgebaut werden, darunter New York, Miami (beide ab Juni) und Bangkok. Auch inneritalienisch soll Air Italy wachsen und Mailand mit Rom, Neapel, Palermo, Catania und Lamezia Terme verbinden. Bis 2020 sollen zehn Millionen Fluggäste befördert werden.

Dafür soll die Flotte von Air Italy auf 50 Flugzeuge vergrößert werden. 20 Boeing 737 MAX 8 und fünf A330 sollen innerhalb der kommenden drei Jahre von Qatar "zu marktüblichen Konditionen" geleast werden, die erste Boeing 737 MAX 8 soll bereits im April eingeflottet werden. Zudem erhält Air Italy ab 2019 20 Boeing 787. Bislang verfügt Meridiana nach eigenen Angaben über 13 Flugzeuge: eine McDonnell Douglas MD-82, sieben Boeing 737-800, eine Boeing 737-700, eine Boeing 767-200 und drei Boeing 767-300.



Weitere interessante Inhalte
Rollout noch ohne Triebwerke Airbus stellt zweite Beluga XL fertig

28.11.2018 - In Toulouse hat am Montag der zweite, neue Spezialtransporter Beluga XL seine Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Frachter in eine Halle auf der Seite der A380-Endmontage geschleppt. … weiter

Piloten hätten Flug sofort abbrechen sollen Indonesischer Zwischenbericht zum Lion-Air-Absturz

28.11.2018 - Die indonesische Untersuchungsbehörde "Komite Nasional Keselamatan Transportasi" (KNKT) hat am Mittwoch einen ersten Zwischenbericht zum Absturz einer Boeing 737 MAX 8 von Lion Air veröffentlicht. … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner