24.01.2013
FLUG REVUE

Republic Airways kauft bis zu 94 Embraer E-JetsMilliardenauftrag: Republic Airways kauft bis zu 94 Embraer E-Jets

Die US-Gesellschaft ist schon jetzt der größte Betreiber der E-Jets von Embraer. Nun wächst die Zahl um bis zu 94 E-175. Sie entsprechen bereits einem verbesserten Standard, der den Treibstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent reduzieren soll.

Republic Airways Holdings hat bei Embraer insgesamt 47 E-175 bestellt. Die Vereinbarung enthält auch Optionen für 47 weitere Flugzeuge. Damit liegt der mögliche Gesamtwert des Auftrags bei vier Milliarden Dollar. Die Jets sind mit einer Zwei-Klassen-Bestuhlung für bis zu 76 Passagiere ausgestattet und sollen für American Airlines betrieben werden. Sie erhalten neu gestaltete Winglets sowie weitere verbesserte Systeme, um den Treibstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent zu senken. Republic wird ab Mitte des Jahres als erster Kunde den neuen Standard erhalten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Strategische Zusammenarbeit im Verhältnis 80 zu 20 Boeing und Embraer kooperien

05.07.2018 - Die Flugzeughersteller Boeing und Embraer haben die Absichtserklärung für eine strategische Kooperation unterzeichnet. Dabei bringt Embraer seine Verkehrsflugzeugsparte, mitsamt den gerade erneuerten … weiter

US-Riese erhält angeblich Mehrheitsanteil Verhandlungen um Boeings Joint-Venture mit Embraer

26.02.2018 - Die Verhandlungen zwischen Boeing und Embraer um ein Gemeinschaftsunternehmen scheinen vor dem Durchbruch zu stehen. Die brasilianische Presse berichtet, man habe sich auf einen Boeing-Mehrheitsanteil … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf