29.01.2016
FLUG REVUE

airberlinAb Düsseldorf häufiger in die Karibik

airberlin baut ihr touristisches Angebot ab Düsseldorf aus: So geht es ab Mai 2016 öfter in die Karibik und auch die Kapazität nach Mallorca wird ausgebaut.

airberlin Airbus A330

Die A330 von airberlin fliegen künftig häufiger in die Karibik. Foto und Copyright: airberlin  

 

Von der Rheinmetropole fliegt airberlin im kommenden Sommerflugplan häufiger in die Dominikanische Republik in der Karibik. Wie die Airline mitteilt, werden Punta Cana und Puerto Plata mit einer zusätzlichen Frequenz pro Woche bedient. Punta Cana wird damit damit dreimal pro Woche und Puerto Plata zwei Mal pro Woche jeweils mit einem Airbus A330 angeflogen.

Auch die Kapazität auf der Strecke von Düsseldorf nach Palma de Mallorca wird Deutschlands zweitgrößte Airline für den Sommer weiter ausbauen. So sei die Nachfrage nach den krisenfreien Zielen im westlichen Mittelmeer in den vergangenen Wochen stark angestiegen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter

Zeitfracht und Nayak Bietergemeinschaft übernimmt airberlin technik

26.10.2017 - airberlin und die Bietergemeinschaft Nayak/Zeitfracht haben sich über den Verkauf der Techniksparte von airberlin geeinigt. … weiter

"Rheinische Post" airberlin fordert Schadensersatz von Etihad Airways

24.10.2017 - airberlin kann den Notkredit des Bunds wohl zurückzahlen. Bei ihrem Hauptaktionär Etihad Airways macht airberlin unterdessen Schadensersatz geltend. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA