04.07.2017
FLUG REVUE

Erste Italien-Flüge gestartetMit Condor ins Dolce Vita

Seit Kurzem bringt die deutsche Airline Sommerurlauber zu verschiedenen italienischen Reisezielen.

Erstflug Torte Condor Italien

Condor feierte ihre Strecken-Neuzugänge typisch italienisch. Foto und Copyright: Condor  

 

Sieben neue Destinationen stellt Condor seinen Fluggästen zur Auswahl. Drei Mal die Woche werden Catania, Olbia und Neapel angeflogen. Cagliari, Lamezia Terme und Palermo hat die Airline zwei Mal wöchentlich im Programm und auch Bari steht immer sonntags im Angebot. Alle Italien-Ziele werden während der Hochsaison bis Ende Oktober bedient. One-Way-Tickets sind ab 69,99 Euro erhältlich.

Gemeinsam mit dem Frankfurter Flughafen feierte Condor die neuen Ziele vergangenen Freitag bei einer Veranstaltung am Boarding Gate. Entsprechend dem Thema „Dolce Vita“ wurden die ersten Passagiere mit Eis, Kaffee und einer Erstflugtorte auf die bevorstehende Reise eingestimmt.

Um alle Gäste während der Sommersaison befördern zu können, setzt Condor auf einigen der neuen Italien-Strecken auf Flugzeuge von Partnerairlines. Die temporär geleasten Flieger inklusive Crews ermöglichen Zusatzflüge während nachfragestarken Zeiten. Zu den Condor-Partnern zählen unter anderem Air Baltic, Cobalt Air und Thomas Cook Airlines Belgium.



Weitere interessante Inhalte
Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Rolls-Royce Mini-Roboter für die Triebwerkswartung

19.07.2018 - Von Fernreparaturen bis zu käferähnlichen Maschinen in der Brennkammer: Rolls-Royce stellte in Farnborough Ideen für die Instandhaltung der Zukunft vor. … weiter

Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter

Vergrößerter Airbus-Spezialtransporter Beluga XL startet zum Erstflug

19.07.2018 - Am Donnerstag ist in Toulouse der erste Spezialtransporter der neuen Generation Beluga XL zum Erstflug gestartet. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg