06.09.2016
FLUG REVUE

EmiratesMit der A380 von Dubai nach Neuseeland

Emirates bedient die Strecke Dubai-Christchurch künftig mit einem Airbus A380. Dadurch fällt der Zwischenstop in Bangkok weg.

Dubai International Airport Airbus A380 Emirates

Emirates Airbus A380 in Dubai. Foto und Copyright: Dubai Airports  

 

Vom 30. Oktober an bietet Emirates fünf tägliche Verbindungen zwischen Dubai und Neuseeland mit Airbus A380 an. Das teilte Golf-Airline am Dienstag mit.

Bislang bedient Emirates die Strecke von und nach Christchurch täglich mit Boeing 777-300ER. Durch den Einsatz der A380 kann künftig auf den Zwischenstop in Bangkok verzichtet werden, so dass nur noch in Sydney zwischengelandet wird. Dadurch verkürze sich die Flugzeit um etwa zwei Stunden, so Emirates.

Zudem führt Emirates die A380 auf einer täglichen Non-Stop-Route von Dubai nach Auckland ein. Derzeit gibt es bereits drei tägliche Verbindungen über Australien (Sydney, Melbourne oder Brisbane).

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Leasingfirma übernimmt gebrauchte SIA-Riesen HiFly bereitet A380-Einsatz vor

17.05.2018 - Die Leasingfirma HiFly aus Portugal bereitet den Betriebsbeginn ihres ersten Airbus A380 vor, den sie von Singapore Airlines gebraucht übernommen hat. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

09.05.2018 - Eine ursprünglich für Skymark aus Japan gebaute A380 hat nun bei Emirates ihre neue Heimat gefunden. … weiter

Japanischer Doppelstock-Riese wird als Schildkröte lackiert Erste A380 für ANA wird endmontiert

04.05.2018 - In Toulouse hat Ende April die Endmontage der ersten A380 für ANA begonnen. Die japanische Airline hat drei A380 bestellt, die eine spektakuläre Meeresschildkröten-Lackierung erhalten werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt