06.07.2017
FLUG REVUE

Neue Low-Cost-LangstreckenMit Norwegian ab 204 Euro in die USA

Ab dem Londoner Flughafen Gatwick können künftig auch Passagiere mit kleinem Budget nach Chicago oder Austin fliegen.

Norwegian neue USA Strecken

Die skandinavische Airline Norwegian hat bereits 13 Low-Cost-Langstreckenflüge im Programm. Foto und Copyright: Norwegian Air Shuttle  

 

Kunden der Norwegian Air Shuttle können ab März 2018 ab London neue Überseeziele in den USA bereisen. Die Flugzeuge des Typs Boeing 787 Dreamliner fliegen vier Mal die Woche zum Chicago O’Hare International Airport und drei Mal die Woche zum texanischen Austin-Bergstrom International Airport. Die Maschinen sind mit einer Economy und einer Premium Klasse ausgestattet.

Die skandinavische Billigfluggesellschaft hat mit den neuen Strecken insgesamt 13 Langstreckenflüge im Programm. Neben den zwei neuen Zielen werden unter anderem auch Los Angeles und New York, aber auch Nicht-US-Strecken wie Singapur und Buenos Aires bedient. Seit der Inbetriebnahme des ersten Langstreckenflugs im Juli 2014 hat Norwegian 1,5 Millionen Passagiere befördert.

Die Airline ist damit eine ernstzunehmende Konkurrenz für die isländische WOW-Air und die Lufthansa-Tochter Eurowings, die ebenfalls Langstreckenflüge für den kleinen Geldbeutel anbieten. Auch die International Airline Group steuert seit dem 1. Juni mit der Airline Level verschiedene Destinationen auf dem amerikanischen Kontinent an, um am Low-Cost-Boom teilzuhaben.



Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner