06.07.2017
FLUG REVUE

Neue Low-Cost-LangstreckenMit Norwegian ab 204 Euro in die USA

Ab dem Londoner Flughafen Gatwick können künftig auch Passagiere mit kleinem Budget nach Chicago oder Austin fliegen.

Norwegian neue USA Strecken

Die skandinavische Airline Norwegian hat bereits 13 Low-Cost-Langstreckenflüge im Programm. Foto und Copyright: Norwegian Air Shuttle  

 

Kunden der Norwegian Air Shuttle können ab März 2018 ab London neue Überseeziele in den USA bereisen. Die Flugzeuge des Typs Boeing 787 Dreamliner fliegen vier Mal die Woche zum Chicago O’Hare International Airport und drei Mal die Woche zum texanischen Austin-Bergstrom International Airport. Die Maschinen sind mit einer Economy und einer Premium Klasse ausgestattet.

Die skandinavische Billigfluggesellschaft hat mit den neuen Strecken insgesamt 13 Langstreckenflüge im Programm. Neben den zwei neuen Zielen werden unter anderem auch Los Angeles und New York, aber auch Nicht-US-Strecken wie Singapur und Buenos Aires bedient. Seit der Inbetriebnahme des ersten Langstreckenflugs im Juli 2014 hat Norwegian 1,5 Millionen Passagiere befördert.

Die Airline ist damit eine ernstzunehmende Konkurrenz für die isländische WOW-Air und die Lufthansa-Tochter Eurowings, die ebenfalls Langstreckenflüge für den kleinen Geldbeutel anbieten. Auch die International Airline Group steuert seit dem 1. Juni mit der Airline Level verschiedene Destinationen auf dem amerikanischen Kontinent an, um am Low-Cost-Boom teilzuhaben.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

12.12.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Zweistrahler-Erstflug im ersten Quartal 2019 Boeing verrät Details des 777X-Cockpits

06.12.2017 - Boeings 777X-Projekt-Cheftestpilot Kapitän Van Chaney hat den Stand der Cockpitentwicklung für die Boeing 777X verraten. … weiter

Boeing-Tanker KC-46A Nummer 7 fliegt

06.12.2017 - Der erste Boeing KC-46A-Tanker, der im nächsten Jahr an die US-Luftwaffe ausgeliefert wird, hat am Dienstag erfolgreich seine ersten Flug absolviert. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen