29.05.2017
FLUG REVUE

Nach IT-TotalausfallRückkehr zur Normalität bei British Airways

Nach dem Ausfall der British Airways IT am Wochenende normalisierte sich der Flugbetrieb an den Drehkreuzen Heathrow und Gatwick am Montag langsam wieder.

Airbus A380 British Airways Take off Start

Airbus A380 von British Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Auch am Montagmorgen baten die Flughafenbetreiber von Heathrow und Gatwick Passagiere, deren Flüge abgesagt wurden, nicht zum Flughafen zu kommen. Immer noch herrschte offensichtlich die Sorge, es könnte erneut zu Staus und chaotischen Situationen an den Flughäfen kommen. Am Wochenende war es weltweit zu Flugausfällen gekommen, an den Flughäfen Heathrow und Gatwick mussten am Samstag sämtliche Flüge abgesagt werden.

Wie es zum Ausfall der Informationstechnik bei British Airways kommen konnte, ist nach wie vor ungeklärt. Bei der Airline geht man davon aus, dass ein Problem mit der Stromzufuhr Ursache sein könnte. IT-Pannen legen immer wieder Teile des Luftverkehrs lahm. Bei Delta Airlines – einer der größten Fluggesellschaften der Welt – verursachte beispielsweise ein Stromausfall im Sommer 2016 den Ausfall von über 300 Flügen.

British-Airways-CEO Alex Cruz entschuldigte sich mehrfach bei den Passagieren wegen der Unannehmlichkeiten. In einem am Sonntagnachmittag veröffentlichten Video versicherte er: „Wir tun unser Bestes, um die Dinge wieder zu ordnen“.



Weitere interessante Inhalte
Abkehr von der Gewerkschaftsächtung Ryanair will mit Piloten-Gewerkschaften verhandeln

15.12.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat erstmals schriftlich angekündigt, mit mehreren europäischen Pilotengewerkschaften verhandeln zu wollen. Grund seien die angedrohten Streiks im … weiter

MTU Aero Engines Neue Technologien für Getriebefans

15.12.2017 - Im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Clean Sky 2 optimiert MTU die Niederdruckturbine und den Hochdruckverdichter der Getriebefan-Familie von Pratt & Whitney weiter. Dafür werden zwei … weiter

BALPA Piloten: HIV darf Weg ins Cockpit nicht versperren

15.12.2017 - Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA hat einem HIV-positiven Flugschüler die Ausbildung zum Verkehrspiloten bei easyJet versagt. Dagegen regt sich Widerstand. … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

15.12.2017 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen