11.02.2015
FLUG REVUE

Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit drohtNächste Streiks bei Germanwings angekündigt

Am Donnerstag und Freitag wollen die Piloten der Vereinigung Cockpit bei der Lufthansa-Tochter Germanwings streiken. Damit geht die seit Monaten schwelende Tarifauseinandersetzung in die nächste Runde.

Germanwings Airbus A319 am Boden rollend neue Lackierung

Am Donnerstag und Freitag will die Vereinigung Cockpit den Flugbetrieb bei Germanwings bestreiken. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Vereinigung Cockpit (VC) rufe ihre Mitglieder bei Germanwings von Donnerstag, 12. Februar null Uhr bis Freitag, 13. Februar, 23.59 Uhr zu einem zweitägigen  Arbeitskampf auf, teilte die VC mit. Bestreikt würden alle Abflüge der Germanwings in Deutschland. Germanwings teilte mit, sie erwarte erhebliche Unregelmäßigkeiten und Verspätungen bei ihren Flügen. Man arbeite derzeit unter Hochdruck an einem Ersatzflugplan, der schnellstmöglich im Laufe des Mittwochs auf der Germanwings-Webseite veröffentlicht werde.

Der seit Monaten schwelende Streit zwischen der Gewerkschaft und der Lufthansa-Unternehmensführung geht offiziell um eine künftig geplante, erst später einsetzende oder abzuschaffende Übergangsversorgung für neu eingestellte Piloten, wenn diese eines Tages in den Ruhestand ausscheiden. 

Inoffiziell geht es auch um die derzeit stattfindende, strategische Neuausrichtung der Lufthansa Gruppe, die ihren Kurzstrecken-, Mittelstrecken- und teilweise auch Langstreckenverkehr aus Kostengründen an niedriger entlohnte Piloten außerhalb des klassischen Lufthansa-Konzerntarifvertrages auslagern will. Gewerkschaften dürfen offiziell jedoch nicht wegen Meinungsverschiedenheiten in strategischen Unternehmensfragen streiken, sondern nur wegen Tariffragen.



Weitere interessante Inhalte
Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

06.07.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Zwischen Tablett und Tablet-Computer Lufthansa erneuert Flugbegleiterausbildung

03.07.2018 - Lufthansa Aviation Training hat im Juni erstmals Flugbegleiter nach einem neuen Verfahren ausgebildet. Dabei spielen elektronische Hilfsmittel und die "Freiheit zum Fehler machen" in der Lernphase die … weiter

Lufthansa serviert Kostprobe aus dem All ISS-Astronautennahrung bei Lufthansa

29.06.2018 - Im Juli und August bietet die Deutsche Lufthansa ihren Passagieren die einmalige Gelegenheit zu einem besonders exotischen Testessen: Dann ist die Original-Astronautennahrung von Alexander Gerst im … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.06.2018 - 342 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg