24.10.2016
FLUG REVUE

Neue "Blue Bird"-Lackierung Neue Farben für Kuweit Airways

Bei der Übernahme ihrer neuesten Boeing 777-300ER in Everett hat Kuweit Airways am Sonntag eine neue Lackierung vorgestellt, die intern nach dem Namen des Vogels "Blue Bird" (Hüttensänger) benannt ist.

Boeing 777-300ER Kuweit Airways

In Everett rollte die erste Boeing 777-300ER für Kuweit Airways bei einer Feier in einem neuen Erscheinungsbild vor die Kameras. Foto und Copyright: Kuweit Airways  

 

Die erste Boeing 777-300ER der Fluggesellschaft, Registrierung 9K-AOC, rollte am Sonntag in Dreiklassenausführung bei einer Feier aus der Halle in Everett. Kuwait Airways hatte Ende 2014 zehn Flugzeuge dieses Musters bestellt. Sie werden bis Jahresende 2017 ausgeliefert.

Der Rumpf trägt nun auf der Vorderseite große "Kuweit"-Schriftzüge in lateinischer und arabischer Schrift. Auf der Seitenflosse befindet sich der zum monumentalen Ornament vergrößerte Logo-Vogel der Airline. Die Fluggesellschaft möchte dadurch wieder stärker als große Nahost-Airline wahrgenommen werden. Die nächsten Flugzeugmuster, die das neue Erscheinungsbild erhalten, sind die A350-900 (10 bestellt) und die A330neo (15 bestellt ) der Airline. Boeing hat nach bereits 1585 gebauten Boeing 777 noch 163 Boeing 777 in den festen Auftragsbüchern.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus A330 und Boeing 777 American bietet Premium Economy auf Deutschland-Flügen

29.11.2017 - American Airlines ist die erste US-Fluglinie, die Premium Economy auf internationalen Strecken einführt. Deutsche Passagiere profitieren auf Routen von Frankfurt und München. … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen