21.07.2017
FLUG REVUE

StreckennetzerweiterungNeue Lufthansa-Ziele im Winter

Die deutsche Fluggesellschaft nimmt ab Oktober sieben neue europäische Destinationen ab den Drehkreuzen Frankfurt und München ins Programm.

Symbolbild LH Flotte

Lufthansa-Kunden können ab Oktober neue Winterziele bereisen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Zu den Winterzielen ab Frankfurt zählen Pamplona in Spanien sowie die drei italienischen Städte Genua, Bari und Catania. Die Verbindung nach Pamplona wird von Lufthansa zum ersten Mal angeboten. Auch ab München gibt es Neuerungen im Winterflugplan: Die drei Städte Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela werden erstmals ganzjährig angeboten.

Vier Mal wöchentlich können Passagiere ab dem 6. November in die nordspanische Stadt Pamplona gelangen. Die drei Frankfurt-Italien-Verbindungen starten ab dem 29. Oktober. Während Genua und Bari drei Mal wöchentlich angeboten werden, wird das sizilianische Catania nur zwei Mal wöchentlich bedient. Aufgrund der hohen Nachfrage fliegt Lufthansa ab dem 29. Oktober zudem täglich ab München ins französische Nantes, viermal pro Woche ins schottische Glasgow und jeden Sonntag ins spanische Santiago de Compostela.



Weitere interessante Inhalte
Zweiter Betreiber Cathay Pacific übernimmt A350-1000

19.06.2018 - Cathay Pacific Airways hat am Dienstag als zweite Airline den Airbus-Langstreckenjet A350-1000 erhalten. … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

Rolls-Royce Trent-Probleme kosten 100 Millionen Pfund mehr

15.06.2018 - Rolls-Royce wird für notwendige Modifikationen am Trent 900 und Trent 1000 dieses Jahr nochmals 114 Millionen Euro in die Hand nehmen müssen. … weiter

FLUG REVUE Redakteur Technik/Raumfahrt gesucht

14.06.2018 - Sie kennen die FLUG REVUE als führende Luft- und Raumfahrtzeitschrift in Deutschland und wollen bei uns mitarbeiten? Ab September haben Sie die Chance, als Redakteur für Technik und Raumfahrt zur … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete