21.07.2017
FLUG REVUE

StreckennetzerweiterungNeue Lufthansa-Ziele im Winter

Die deutsche Fluggesellschaft nimmt ab Oktober sieben neue europäische Destinationen ab den Drehkreuzen Frankfurt und München ins Programm.

Symbolbild LH Flotte

Lufthansa-Kunden können ab Oktober neue Winterziele bereisen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Zu den Winterzielen ab Frankfurt zählen Pamplona in Spanien sowie die drei italienischen Städte Genua, Bari und Catania. Die Verbindung nach Pamplona wird von Lufthansa zum ersten Mal angeboten. Auch ab München gibt es Neuerungen im Winterflugplan: Die drei Städte Nantes, Glasgow und Santiago de Compostela werden erstmals ganzjährig angeboten.

Vier Mal wöchentlich können Passagiere ab dem 6. November in die nordspanische Stadt Pamplona gelangen. Die drei Frankfurt-Italien-Verbindungen starten ab dem 29. Oktober. Während Genua und Bari drei Mal wöchentlich angeboten werden, wird das sizilianische Catania nur zwei Mal wöchentlich bedient. Aufgrund der hohen Nachfrage fliegt Lufthansa ab dem 29. Oktober zudem täglich ab München ins französische Nantes, viermal pro Woche ins schottische Glasgow und jeden Sonntag ins spanische Santiago de Compostela.



Weitere interessante Inhalte
Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Neue Kooperation KLM nutzt Klimaschutzprojekte aus Bonn

20.02.2018 - Passagiere der KLM haben die Möglichkeit klimaneutrale Flüge zu buchen. Für die CO2-Kompensation setzen die Niederländer auf die Bonner Marke CO2OL und zertifizierten Mischwald von ForestFinance. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert