17.05.2016
aero.de

ETOPS-180Norwegian darf mit Boeing 737-800 den Atlanik überfliegen

Norwegian hat von der US-Luftfahrtbehörde FAA das OK erhalten, drei Boeing 737-800 unter der ETOPS-180-Regel zu betreiben. Damit ist auch ist die zweite Voraussetzung für neue Transatlantik-Strecken erfüllt, mit denen der norwegische Günstigflieger bald in Irland richtig durchstarten will.

norwegian_737-800 (jpg)

Norwegian Boeing 737-800. Foto und Copyright: Norwegian/Hans Olav Nygaard  

 

Trotz erbitterter Proteste amerikanischer Airlines und Pilotengewerkschaften hatte das US-Verkehrsministerium im April signalisiert, Norwegian Air International als EU-Airline anzuerkennen. Norwegian meldete Norwegian Air International als Flugbetrieb in Irland an, um in das Open-Skies-Abkommen zu fallen.

Mit der Boeing 737-800 will Norwegian Air International "dünne" Transatlantik-Linien testen. Von Cork soll es zunächst nach Boston und später nach New York gehen.

In Shannon plant Norwegian einen zweiten irischen Startflughafen. Zwei Jahre lang kämpfte Norwegian Air International um ihr Foreign Air Carriers Permit in den USA, die Eintrittskarte für die Langstrecken.

Nach der ETOPS-180-Regel darf Norwegian Air International mit der 737-800 nun Strecken planen, bei denen der nächste Ausweichflughafen nach Ausfall eines Triebwerks in maximal drei Flugstunden Entfernung liegt.

Wenn Norwegian 2017 als eine der ersten Airlines in Europa die Boeing 737 MAX erhält, will die Airline ihre transatlantische Punkt-zu-Punkt-Strategie vertiefen. Die 737 MAX verfüge über genug Reichweite, um von Europas Westküste jedes Atlantik-Ziel in den USA zu erreichen, deutete Airlinechef Björn Kjos vergangenes Jahr in einem Interview an.



Weitere interessante Inhalte
Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N