10.07.2015
FLUG REVUE

Spanische Inlandsoffensive aus NorwegenNorwegian kündigt Kanarenflüge vom spanischen Festland aus an

Die norwegische Niedrigpreisfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle will ab Ende Oktober ein ganzes Netz neuer Kanarenflüge aus spanischen Großstädten anbieten.

norwegian_737-800 (jpg)

Norwegian will auf dem spanischen Inlandsmarkt ab Herbst mit neuen Kanarenflügen stark wachsen. Foto und Copyright: Norwegian  

 

Ab dem 25. Oktober werde Madrid täglich mit Gran Canaria und Teneriffa Nord verbunden, teilte Norwegian mit. Außerdem werde Barcelona mit Gran Canaria, Teneriffa Nord und Fuerteventura verbunden, sowie Malaga mit Gran Canaria und Teneriffa Süd. Die Preise mit Steuern beginnen bei 39,50 Euro, einfach.

Norwegian biete dann 10.416 Sitze pro Woche auf die Kanaren an. In der ersten Wintersaison seien dies alleine 230.000 Sitze. Damit werde man den Rückgang der Besucherzahlen auf der Inselgruppe in den letzten Jahren stoppen. Als erste Airline werde Norwegian auf spanischen Inlandsflügen kostenloses Wi-Fi anbieten.

"Die jüngste Ankündingung markiert unser Reifen am spanischen Markt", sagte Bjørn Kjos, Norwegian-Gründer und Vorstandschef am Donnerstag in Madrid. "Die Zahlen sprechen für sich: Wir bedienen 133 Routen von und nach Spanien und steuern 15 spanische Flughäfen an, wo wir fast 900 Menschen beschäftigen. Wir haben in Spanien sechs 'Basen', an denen ein Fünftel unserer Flotte von 96 Flugzeugen stationiert ist. Die neuen Routen belegen unser anhaltendes Engagement für Spanien."

Norwegian fliegt seit 2003 nach Spanien und ist nach eigenen Angaben bereits die siebentgrößte Fluggesellschaft des Landes mit 4,89 Millionen beförderten Fluggästen in den zwölf Monaten bis Mai 2015. Seit dem Betriebsbeginn in Spanien wurden dort 17 Millionen Fluggäste befördert.



Weitere interessante Inhalte
Dreistaatliche nordeuropäische Airline Norwegen verkauft seine SAS-Anteile

27.06.2018 - Der Staat Norwegen hat seine Beteiligung an Scandinavian Airlines verkauft. Damit ist das Königreich nicht mehr Teilhaber der größten Fluggesellschaft Nordeuropas. … weiter

Spekulationen über Übernahme IAG beteiligt sich an Norwegian

12.04.2018 - Die International Airlines Group hat einen Minderheitsbeteiligung an der Niedrigpreis-Fluggesellschaft Norwegian erworben. … weiter

Zubringerdienste easyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

13.09.2017 - Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg