01.07.2013
FLUG REVUE

Norwegian übernimmt ihre erste Boeing 787

Die norwegische Niedrigpreisfluggesellschaft Norwegian hat ihren ersten Boeing-Dreamliner übernommen. Das über ILFC geleaste Flugzeug ist zugleich das 700. Boeing-Flugzeug für die Leasingfirma.

"Mit dem Dreamliner wollen wir die umweltfreundlichste und kostengünstigste Flotte betreiben", sagte Norwegian-Chef Björn Kjos bei der Übernahme in Everett. Die Fluggesellschaft hat acht Boeing 787-8 mit Rolls-Royce Trent-Triebwerken bei ILFC gemietet und war auch der Dreamliner-Erstkunde der Leasingfirma. ILFC hat bei Boeing feste Aufträge für insgesamt 74 Dreamliner für unterschiedliche Kunden erteilt und ist damit der größte Abnehmer von Boeing 787. Boeing liegen aktuell feste Bestellunge für 930 Dreamliner vor, die von 58 Kunden bestellt wurden.

Norwegian Air Shuttle will ihre neuen Langstreckenflugzeuge zunächst von Oslo und Stockholm nach New York und Bangkok einsetzen. Ab November sollen auch noch Flüge von Oslo, Stockholm und Kopenhagen nach Fort Lauderdale in Florida hinzukommen.

Über die ungewöhnliche Langstreckenexpansion der sehr erfolgreichen norwegischen Niedrigpreisfluggesellschaft finden Sie im aktuellen Heft 6 der FLUG REVUE einen großen Artikel.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Flight of Dreams in Nagoya Japaner bauen Dreamliner-Museum

23.08.2018 - Am 12. Oktober öffnet am japanischen Centrair-Flughafen in Nagoya ein neues Museum, dessen Star die erste Boeing 787 sein wird. Boeing hatte den historischen Prototyp ZA001 gestiftet. … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen