02.10.2015
FLUG REVUE

Mit der 737 nach Boston und New YorkNorwegian verbindet Cork mit den USA

Norwegian will das Streckennetz mit Direktverbindungen in die USA erweitern. Die norwegische Fluglinie plant Routen von Irland nach Boston und New York.

Boeing 737 MAX Norwegian Airlines

Mit der Boeing 737 MAX will Norwegian nach New York fliegen. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Die Routen in die USA sind die ersten Interkontinentalverbindungen des irischen Flughafens Cork. Ab Mai 2016 will Norwegian vier bis fünf Mal täglich mit einer Boeing 737-800 nach Boston fliegen. Die Strecke von Cork nach New York soll dann 2017 folgen. Hier kommt dann den aktuellen Plänen zufolge die Boeing 737 MAX zum Einsatz. Derzeit führt Norwegian bereits 25 Non-Stop-Strecken von Europa in die USA durch, unter anderem von Kopenhagen, London, Oslo und Stockholm nach Boston, Fort Lauderdale, Las Vegas, Los Angeles, New York, Oakland/San Francisco und Orlando.



Weitere interessante Inhalte
Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Business Jet der neuen Generation Boeing "Flyaway" der ersten BBJ MAX 8

17.04.2018 - Beim US-Flugzeughersteller Boeing in Seattle ist der erste Boeing Business Jet (BBJ) auf Basis der neuen 737 MAX zum "Flyaway" gestartet. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Spekulationen über Übernahme IAG beteiligt sich an Norwegian

12.04.2018 - Die International Airlines Group hat einen Minderheitsbeteiligung an der Niedrigpreis-Fluggesellschaft Norwegian erworben. … weiter

Copilotin meldet Mißbrauch nach Betäubung durch KO-Tropfen Alaska Airlines kündigt Schulungen gegen sexuelle Belästigung an

09.04.2018 - Nach einem schweren Mißbrauchsfall in seiner Airline will Alaska-Chef Brad Tilden alle Mitarbeiter besser schulen, um jegliche Wiederholung zu verhindern und schnelle Verfolgung zu ermöglichen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All