31.05.2017
FLUG REVUE

Neue LangstreckenflügeNorwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen.

Norwegian Boeing 787

Boeing 787 von Norwegian Air Shuttle. Foto und Copyright: Norwegian  

 

Norwegian Air Shuttle fliegt von November an von Rom aus nach Los Angeles, New York City/Newark und Oakland/San Francisco. Auf der Strecke kommt eine neue Boeing 787. Das kündigte die norwegische Niedrigpreisfluggesellschaft am Mittwoch an.

Rom ist demnach die siebte europäische Destination, die Norwegian mit den USA verbindet. Bislang gibt es bereits Flüge von Paris, London, Kopenhagen, Oslo und Stockholm aus, ab Juni gibt es auch Verbindungen ab Barcelona.

Die Airline will dieses Jahr mindestens 25 neue Strecken von den USA aus bedienen, darunter zwölf Transatlantikflüge nach Irland, Nordirland, Schottland und Norwegen, die mit der neuen Boeing 737 MAX 8 durchgeführt werden sollen.

Norwegian sollte die erste 737 MAX ursprünglich Ende Mai erhalten. Allerdings verzögert sich die Auslieferung wegen einer umfassenden Triebwerksinspektion aufgrund möglicher Produktionsfehler um einige Tage. Voraussichtlich Mitte Juni wird Norwegian nun den ersten neuen Zweistrahler übernehmen und damit der erste europäische Betreiber der Boeing 737 MAX. Die Airline hat insgesamt 108 Flugzeuge fest bestellt, mit Optionen für 92 weitere.




Weitere interessante Inhalte
Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf