31.05.2017
FLUG REVUE

Neue LangstreckenflügeNorwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen.

Norwegian Boeing 787

Boeing 787 von Norwegian Air Shuttle. Foto und Copyright: Norwegian  

 

Norwegian Air Shuttle fliegt von November an von Rom aus nach Los Angeles, New York City/Newark und Oakland/San Francisco. Auf der Strecke kommt eine neue Boeing 787. Das kündigte die norwegische Niedrigpreisfluggesellschaft am Mittwoch an.

Rom ist demnach die siebte europäische Destination, die Norwegian mit den USA verbindet. Bislang gibt es bereits Flüge von Paris, London, Kopenhagen, Oslo und Stockholm aus, ab Juni gibt es auch Verbindungen ab Barcelona.

Die Airline will dieses Jahr mindestens 25 neue Strecken von den USA aus bedienen, darunter zwölf Transatlantikflüge nach Irland, Nordirland, Schottland und Norwegen, die mit der neuen Boeing 737 MAX 8 durchgeführt werden sollen.

Norwegian sollte die erste 737 MAX ursprünglich Ende Mai erhalten. Allerdings verzögert sich die Auslieferung wegen einer umfassenden Triebwerksinspektion aufgrund möglicher Produktionsfehler um einige Tage. Voraussichtlich Mitte Juni wird Norwegian nun den ersten neuen Zweistrahler übernehmen und damit der erste europäische Betreiber der Boeing 737 MAX. Die Airline hat insgesamt 108 Flugzeuge fest bestellt, mit Optionen für 92 weitere.




Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Zubringerdienste easyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

13.09.2017 - Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF