02.11.2016
aero.de

AirlinesNorwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen.

Norwegian Boeing 787-8

Die erste Boeing 787 von Norwegian beim Auslieferungsflug. Foto und Copyright: Boeing  

 

Aus Barcelona El-Prat will Norwegian mit zwei fest stationierten Boeing 787-8 im Sommer 2017 neue Ziele in den Vereinigten Staaten anschließen und unter anderem Fort Lauderdale, Oakland, Los Angeles und Newark anfliegen.

Die genauen Pläne für Amsterdam kennt bisher nur Norwegian selbst - allerdings sucht die Airline über Bereederungsfirmen derzeit 787-Flugpersonal für die neue Basis in den Niederlanden. Norwegian wächst bis 2020 auf 42 787 und spannt zeitgleich die 737 MAX und einige Airbus A321neo für Langstrecken ein.

Der umtriebige Airlinechef Björn Kjos will Norwegian in nächster Zeit auch außerhalb Europas ansiedeln und führt Verhandlungen mit der argentinischen Regierung über eine Langstreckenbasis in Buenos Aires.

Argentinien sei "ein verstecktes Juwel" mit dem "größten Potenzial, dass ich je gesehen habe", sagte Kjos "Bloomberg" im Oktober. Innerhalb von zwölf Monaten könne Norwegian in Buenos Aires eine Basis mit zwei 787 aufziehen und Flüge nach Oslo, Paris, London, Madrid oder Barcelona anbieten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Flight of Dreams in Nagoya Japaner bauen Dreamliner-Museum

23.08.2018 - Am 12. Oktober öffnet am japanischen Centrair-Flughafen in Nagoya ein neues Museum, dessen Star die erste Boeing 787 sein wird. Boeing hatte den historischen Prototyp ZA001 gestiftet. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Möglicher Zweistrahler zwischen 737 und 787 Boeing sucht Triebwerkslieferanten für Projekt NMA

27.06.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing beendet am Mittwoch die Bewerbungsfrist für mögliche Triebwerkslieferanten einer neuen Flugzeugfamilie. Damit könnte der Hersteller sein Projetk "New Middle Market … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner