31.08.2017
FLUG REVUE

"Hands free"-Option bei easyJetOhne Handgepäck in die Kabine

Fluggäste der britischen Niedrigpreis-Airline easyJet können nun gegen Aufpreis ihr Handgepäck aufgeben.

easyJet Gepäckaufgabe Gatwick

easyJet führt als Option die Aufgabe des Handgepäcks ein. Foto und Copyright: easyJet  

 

Mit der "Hands free"-Option können easyJet-Passagiere ihr Handgepäck am Gepäckschalter aufgeben. Der Service kostet 4 Pfund (etwa 4,40 Euro) pro Person, wie die britische Niedrigpreis-Fluggesellschaft am Montag mitteilte.

Das aufgegebene Handgepäck wird laut easyJet bevorzugt behandelt und soll nach der Ankunft als erstes auf dem Gepäckband landen. Zudem sollen Passagiere, die diese Option nutzen, zuerst ins Flugzeug einsteigen dürfen. Mit "Hands free" will easyJet wohl dem Problem begegnen, dass immer mehr Fluggäste nur noch mit Handgepäck reisen, in den Gepäckfächern in der Kabine der Platz dafür oft nicht ausreicht und sich dadurch das Boarding verzögert.

Im Frühjahr hat easyJet "Hands free" bereits in Frankreich erfolgreich getestet. Mehr als 9000 Passagiere hätten den Service innerhalb der ersten vier Wochen angenommen. Nun wird die Option im gesamten easyJet-Netzwerk ausgerollt, ausgenommen ist der Flughafen London-Gatwick.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Basis in Tegel eröffnet easyJet expandiert in Berlin

05.01.2018 - Am Freitag hat easyJet seine Basis in Berlin-Tegel eröffnet. Pünktlich um 10.30 Uhr startete Flug EZY5569 in Richtung München. … weiter

BALPA Piloten: HIV darf Weg ins Cockpit nicht versperren

15.12.2017 - Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA hat einem HIV-positiven Flugschüler die Ausbildung zum Verkehrspiloten bei easyJet versagt. Dagegen regt sich Widerstand. … weiter

Menüs für Vegetarier und Veganer Fleischlose Mahlzeiten an Bord im Trend

12.12.2017 - Die internationalen Fluggesellschaften reagieren auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten an Bord. Die Ernährungsorganisation ProVeg hat sich die Menüs internationaler … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt