24.04.2012
FLUG REVUE

OLT Express eröffnet Route zwischen Dresden und Hamburg

Gestern nahm die Airline mit Dresden-Hamburg eine weitere neue Strecke auf, die bis zu dreimal täglich bedient wird.

OLT Express setzt zwischen Dresden und Hamburg eine 50-sitzige Saab 2000 ein. Laut der Fluggesellschaft ist die neue Verbindung ein "wichtiges Element in der Wachstumsstrategie". Die Airline bietet bereits die Strecke Dresden-Zürich an. Als Eröffnungsangebot ist der Hin- und Rückflug nach Hamburg in begrenzter Verfügbarkeit ab 199 Euro buchbar. Prof. Dr. Joachim Klein, Geschäftsführer von OLT Express Germany, sagte anlässlich der Eröffnung: „Wir freuen uns, dass wir die neue Strecke so schnell Realität werden lassen konnten. In zahlreichen Gesprächen haben wir gespürt, dass es einen erheblichen Bedarf für eine solche Verbindung gibt. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere neue Route für viele Privat- und Geschäftsreisende einen erheblichen Zeitgewinn bedeutet und die Beziehungen zwischen den beiden Landeshauptstädten noch enger werden lässt.“

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler



FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?