27.11.2015
FLUG REVUE

Simulator für A330 und 737Oman Air baut eigenes Flugtrainingszentrum

Oman Air baut zur Ausbildung von Cockpitbesatzungen ein Trainingszentrum im Muscat, das über Simulatoren für Airbus A330 und Boeing 737 verfügen wird.

airbus-a330-oman air

Airbus A330 von Oman Air. Foto und Copyright: Oman Air  

 

Der Bau des Simulatorzentrums auf einem angrenzenden Gelände des Oman Air Hauptsitzes in Muscat soll in weniger als zwölf Monaten abgeschlossen sein. Zum Einsatz kommen Simulatoren für Airbus A330 und Boeing 737 des kanadischen Unternehmens TRU-Simulation and Training Company. Neben jeweils einem Full Flight Simulator (FFS) für die beiden Flugzeugtypen ist für Kadetten-Trainingsprogramme mit der Boeing 737 ein Flight Training Device (FTD) geplant. Für die Ausbildung von Kabinenpersonal wird es je eine Kabine für Airbus A330 und Boeing 737 geben. Das Investitionsvolumen beträgt rund sechs Millionen Euro. „Der Bau des Flight Training Centers ist für die Entwicklung der Airline von großer Bedeutung. Auch für das Sultanat Oman als Ausbildungsort ist es ein großer Schritt. Das Flugtrainingszentrum wird mit neuester Technik ausgestattet und unter professioneller Leitung geführt werden“, sagte Paul Gregorowitsch, Chief Executive Officer von Oman Air. 



Weitere interessante Inhalte
A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Pegasus Airlines Boeing 737-800 rutscht fast im Meer

15.01.2018 - Am Samstagabend kam eine Boeing 737 von Pegasus Airlines von der Landebahn in Trabzon ab. Wie durch ein Wunder wurde keiner der 168 Menschen an Bord ernsthaft verletzt. … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Spezialtransporter Nummer 2 beginnt Umbau Erste BelugaXL verlässt die Endmontage

09.01.2018 - In Toulouse hat die erste BelugaXL ihre Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Spezialtransporter in eine Testhalle geschleppt. Damit kann der Umbau des zweiten von insgesamt fünf … weiter

Vertrag unterzeichnet flydubai kauft 175 Boeing 737 MAX

22.12.2017 - Boeing und flydubai haben die größte Standardrumpf-Jetbestellung im Nahen Osten abgeschlossen. Der Deal, der 175 Flugzeuge und Optionen für weiter 50 Jets beinhaltet, hat einen Wert von 27 Milliarden … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?