07.09.2018
FLUG REVUE

Airline-Dachverband IATAPassagierzahlen auf Rekordniveau

Fluggesellschaften haben 2017 weltweit erstmals mehr als vier Milliarden Menschen befördert. Eine Region sticht durch ihr Wachstum besonders heraus.

Flughafen Tegel: Passagiere an Gate 9

Passagiere am Flughafen Berlin-Tegel. Foto und Copyright: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Laut der vom Airline-Dachverband IATA veröffentlichten Statistik stiegen im vergangenen Jahr nicht nur die Fluggastzahlen auf einen neuen Spitzenwert von 4,1 Milliarden (+7,3 Prozent im Vergleich zu 2016), sondern auch die Anzahl der von Fluggesellschaften bedienten Destinationen: Airlines flogen 2017 im Liniendienst zwischen 20.000 Städtepaaren. Damit hat sich die Zahl seit 1995 mehr als verdoppelt.

Im Jahr 2000 flog der Durchschnittsbürger nur einmal alle 43 Monate, so die IATA. 2017 war es einmal alle 22 Monate. "Niemals gab es einen besseren Zugang zum Fliegen", sagt Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Fluggesellschaften in der Region Asien-Pazifik beförderten die meisten Passagiere, nämlich 1,5 Milliarden. Das entspricht einem Plus von 10,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Europa liegt mit 1,1 Milliarden Passagieren (+8,2 Prozent) auf Platz zwei, gefolgt von Nordamerika (941,8 Millionen Fluggäste, +3,2 Prozent), Südamerika (286,1 Millionen, +4,1 Prozent), dem Mittleren Osten (216,1 Millionen, +4,6 Prozent) und Afrika (88,5 Millionen, +6,6 Prozent).

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
IATA-Studie Jobs in der Luftfahrt boomen

22.08.2018 - Der Airline-Dachverband IATA erwartet ein deutliches Wachstum an Stellen in der Bodenabfertigung, im Kundenservice und bei Kabinenbesatzungen. Doch die Suche nach Arbeitskräften ist nicht immer … weiter

Instandhaltung von Triebwerken CFM International öffnet sich dem Wettbewerb

01.08.2018 - Der Airline-Dachverband IATA und der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International haben eine Vereinbarung zur wettbewerbsorientierten Instandhaltung von CFM56- und LEAP-Triebwerken … weiter

Branchenvereinigung reduziert die Maße IATA will kleineres Handepäck

10.06.2015 - Die Airline-Branchenvereinigung IATA will die zulässigen Maße für das Handgepäck von Passagieren an Bord beschränken. Nur noch kleinere Koffer im neuen Maß sollen künftig an Bord dürfen. … weiter

IATA Leichte Erholung im Luftverkehr IATA sieht "leichte Erholung" im Luftverkehr

25.06.2009 - Laut den Verkehrszahlen der IATA für Mai stabilisiert sich die Nachfrage im Passagier- und Frachtsektor. Zwar lag das internationale Fluggast-Aufkommen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,3 Prozent … weiter

IATA Milliardenverluste bei Airlines IATA Meeting 2009: Verluste von 9 Millarden US Dollar bei den Airlines erwartet

08.06.2009 - Der Airline Verband IATA erwartet für das Jahr 2009 Verluste von 9 Milliarden US-Dollar. Das erklärte IATA Generaldirektor Giovanni Bisignani in Kuala Lumpur beim Jahrestreffen des Verbandes. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen