26.01.2016
FLUG REVUE

Philippine AirlinesVertrag für Komponenten-Instandhaltung

Die Lufthansa Technik AG und Philippine Airlines haben einen umfangreichen Vertrag zur Komponenten-Instandhaltung abgeschlossen. Der Vertrag zur TCM (Total Component Maintenance) läuft über fünf Jahre und umfasst die Airbus A320 und A340 Flotte der asiatischen Fluggesellschaft.

Airbus A321 Philippine Airlines

Der Airbus A321 von Philippine Airlines. Foto und Copyright: Airbus  

 

Ab sofort wird die Airbus Flotte von Philippine Airlines durch die Lufthansa Technik AG gewartet. Die umfangreichen Verträge werden vorerst bis 2021 laufen. Lufthansa Technik wird Philippine Airlines an ihrem Drehkreuz in Manila (Philippinen) unterstützen. Die für die Materialversorgung zuständigen Lufthansa Technik Büros in Manila und im chinesischen Shenzhen werden den Kundendienst koordinieren. Die Instandhaltung der Komponenten findet an den Standorten der Lufthansa Technik in Hamburg und Shenzhen statt. Die Lufthansa zeigt sich sehr zufrieden mit den an die individuellen Anforderungen von Philippine Airlines angepassten Services. Darüber hinaus ist die weltweite schnelle Materialversorgung bei technischen Zwischenfällen (Aircraft on Ground, AOG), die Lufthansa Technik über verschiedene Standorte, wie in New York, rund um die Uhr anbietet, für den Flugbetrieb unverzichtbar.

Zukünftig plant Lufthansa Technik, ihre Zusammenarbeit mit Philippine Airlines auch auf andere Flugzeugtypen auszuweiten. 



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter

Europaverkehr mit vier Airbus A321 IAG gründet neue Tochter in Österreich

28.06.2018 - Die International Airlines Group (IAG), Mutterholding von British Airways, Iberia und Vueling, gründet in Österreich eine neue Airline-Tochter: LEVEL. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg