30.08.2011
FLUG REVUE

Polnischer Investor übernimmt Teile von OLT

Amber Gold aus Danzig hat den Regionalflugbereich der Ostfriesischen Lufttransport GmbH von der AG Ems-Gruppe gekauft. Der Finanzinvestor will die Aktivitäten in diesem Sektor ausbauen.

Laut OLT will der neue Investor alle Arbeitsplätze erhalten und das Streckennetz ab Bremen im Regionalbereich zu erweitern. Allen Mitarbeitern, die bereits die Kündigung erhalten haben, soll ein Angebot auf Fortführung der Beschäftigung gemacht werden. Zum Jahresende ist die Übernahme des Seebäderverkehrs durch eine eigenständige Gesellschaft innerhalb der AG Ems-Gruppe geplant. Derzeit verfügt die OLT im Regionalbereich noch über eine Flotte von zwei Fokker 100 und drei Saab 2000. Nach dem Ende des für Airbus durchgeführten Werksverkehrs wollte OLT den Bereich auflösen.




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete