06.09.2011
FLUG REVUE

Preise für Luftfrachttransporte im 2. Quartal um 25 Prozent gestiegen

Die Preise für von deutschen Flughäfen abgehende Luftfrachttransporte lagen im zweiten Quartal 2011 um 25,6 % höher als im zweiten Quartal 2010.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen die Preise im zweiten Quartal 2011 gegenüber dem ersten Quartal 2011 um durchschnittlich 9,9 %. Zu dieser Entwicklung trugen maßgeblich erneut stark gestiegene Treibstoffzuschläge bei.

Im Vergleich mit dem Vorjahresquartal lagen die Frachtraten im zweiten Quartal 2011 auf allen Flugrouten deutlich höher. Am stärksten war der Preisanstieg bei Flügen in die Vereinigten Arabischen Emirate (+ 37,1 %), nach China (+ 34,0 %) und nach Japan (+ 32,9 %). Geringer fielen die Ratenerhöhungen für innereuropäische Luftfrachttransporte (+ 14,6 %) und für Transporte nach Südafrika (+ 15,1 %) aus.




FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?