09.03.2011
FLUG REVUE

Preise für Luftfrachttransporte im Jahr 2010 um 24,1% gestiegen

Die Preise für von deutschen Flughäfen abgehende Luftfrachttransporte lagen im Jahresdurchschnitt 2010 um 24,1% höher als im Jahr 2009.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts verteuerten sich im vierten Quartal 2010 die Transporte im Vergleich zum vierten Quartal 2009 um 23,2%. Gegenüber dem dritten Quartal 2010 stiegen die Preise durchschnittlich um 5,1%.

Obwohl die Preise im Zeitverlauf damit - verglichen mit dem jeweiligen Vorquartal - zum sechsten Mal in Folge gestiegen sind, lagen sie im Jahr 2010 dennoch um rund 14% unter dem durchschnittlichen Niveau des Jahres 2008.

Im Jahresdurchschnitt 2010 stiegen die Frachtraten auf allen Flugrouten zweistellig. Besonders stark erhöhten sich gegenüber 2009 die Preise für Luftfrachttransporte nach China (+ 47,6%) und in die Republik Korea (+ 46,8%). Bei innereuropäischen Transportflügen wurden dagegen mit + 10,8% die geringsten Preissteigerungen verzeichnet.




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete