18.08.2016
FLUG REVUE

Erweitertes StreckennetzQatar und Vueling vereinbaren Codeshare-Abkommen

Die Golf-Airline Qatar Airways erweitert durch ein Codeshare-Abkommen mit dem spanischen Low-Cost-Carrier Vueling ihr Angebot in Europa.

Boeing 777-300ER Qatar Airways

Boeing 777-300ER von Qatar Airways. Foto und Copyright: Boeing  

 

Passagiere von Qatar Airways profitieren ab sofort von einfacheren Verbindungen auf 67 Strecken des Vueling-Netzwerks. Die Golf-Airline mit Sitz in Doha gab die neue Codeshare-Partnerschaft am Mittwoch bekannt.

Vueling bedient 24 Destinationen in Spanien, 16 in Italien, vier in Portugal und fliegt weitere Ziele in Frankreich, Kroatien, Deutschland, Malta, den Niederlanden und Tschechien an. Nach Angaben von Qatar erlaubt das Codeshare-Abkommen nahtlose Umstiege an den Drehkreuzen Barcelona El Prat und Rom Fiumicino. Qatar bietet von Doha täglich jeweils zwei Flüge in die beiden europäischen Städte an. Von Doha aus fliegt Qatar mehr als 150 Verbindungen an.

Das Codesharing gilt ab sofort und basiert auf einem Abkommen, das die beiden Fluggesellschaften im Oktober 2014 unterzeichnet haben. 


www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

30.01.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Entscheidung im österreichischen Bieterverfahren Lauda gewinnt das Rennen um NIKI

23.01.2018 - Die insolvente österreichische Fluggesellschaft Niki Luftfahrt GmbH aus Wien wird durch den einstigen Unternehmensgründer Niki Lauda übernommen. Dies entschied der NIKI-Gläubigerausschuss vergangene … weiter

Kuwait Airshow Qatar Airways will weiter in Airlines investieren

18.01.2018 - Akbar Al-Baker unternimmt einen zweiten Anlauf auf eine Beteiligung in den Vereinigten Staaten. Qatar Airways sei der Einstieg bei einem Airline-Startup angeboten worden, sagte der Qatar-Chef am Rande … weiter

Wackelt die Vueling-Übernahme? Landgericht Berlin: Österreich für NIKI-Insolvenzverfahren zuständig

08.01.2018 - Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass das zunächst in Berlin eröffnete Insolvenzverfahren von NIKI künftig nach österreichischem Recht in Wien stattzufinden habe. … weiter

Strategischer Einstieg im chinesischen Markt? Qatar beteiligt sich an Cathay

06.11.2017 - Mit einem überraschenden Kauf von 9,61 Prozent der Anteile hat sich Qatar Airways aus Doha an Cathay Pacific aus Hongkong beteiligt. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert