01.10.2013
FLUG REVUE

Trio am MarktRegionalfluggesellschaften in der Schweiz

Der Regionalverkehr in der Schweiz wird heute von drei Fluggesellschaften bestimmt: Die Swiss-Regionaltochter, die Darwin Airline und SkyWork Airlines.

Avro RJ von Swiss European Air Lines

Avro RJ von Swiss European Air Lines. Foto: © BAE Systems  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Lange Jahre war der Regionalluftverkehr in der Schweiz von der am 28. November 1978 gegründeten und in Basel beheimateten Crossair geprägt. Anfang der 90er Jahre bestand ihre Flotte größtenteils aus Saab 340 und Saab 2000. Im Jahr 1993 wurde die Crossair zu einer Tochter der Swissair. Später kamen Jetmuster wie die BAe 146/Avro RJ und die ERJ-145-Familie von Embraer zum Einsatz. Die Crossair war auch der Erstkunde der Embraer 170. Als die Swissair in Konkurs ging entstand die neue nationale Fluglinie Swiss International Air Lines aus der ehemaligen Regionaltochter.

Daneben gab es nur wenige anhängige Regionalfluglinien. Aus der Air Engiadina war die in Bern beheimatete Swisswings mit einer Flotte von Dornier 328 entstanden. Sie musste allerdings im April 2002 aus finanziellen Gründen den Flugbetrieb einstellen. Das gleiche Schicksal traf auch die 2003 in Genf gegründete Flybaboo. Teile der Gesellschaft wurden 2010 von der Darwin Airline übernommen.


WEITER ZU SEITE 2: Swiss European Air Lines

1 | 2 | 3 | 4 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Schweizer Fluglinie wird restrukturiert Betriebsbewilligung für SkyWork Airlines verlängert

30.01.2014 - Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat die Betriebsbewilligung für die Berner Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines AG bis zum Ende des Sommerflugplans 2014 verlängert. Damit erhält … weiter

Leonardo NH90 für Katar unter Vertrag

21.08.2018 - Nachdem die Anzahlung eingetroffen ist hat Leonardo nun den am 14. März unterzeichneten Vertrag über die Lieferung von 28 zweimotorigen Mehrzweck-Militärhubschraubern NH90 an Katar offiziell verbucht. … weiter

Größtes Flugzeug der Welt Stratolaunch stellt Startlasten vor

21.08.2018 - Während sich das mit 117 Metern Spannweite größte Flugzeug der Welt in Mojave auf seinen Erstflug vorbereitet, stellte Stratolaunch Systems nun erstmals die geplanten Nutzlasten für den … weiter

Eurowings SR Technics übernimmt Triebwerksinstandhaltung

21.08.2018 - Die Lufthansa-Niedrigpreistochter Eurowings lässt einen Teil ihrer CFM56-5B-Antriebe künftig von dem Schweizer Instandhaltungsdienstleister betreuen. … weiter

Boeing 747-8 der Regierungsstaffel aus Qatar Junger VIP-Jumbo steht zum Verkauf

20.08.2018 - Das Spezialunternehmen AMAC Aerospace bietet eine qatarische Boeing 747-8 zum Verkauf an. Der noch junge Jumbo Jet der neuesten Version verfügt über eine aufwändige VIP-Kabinenausstattung. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf