23.08.2017
FLUG REVUE

Stark verschlechterte HalbjahresbilanzRumänische Regierung lässt TAROM untersuchen

Rumäniens Premierminister Mihai Tudose hat eine Untersuchung angeordnet, die klären soll, warum die staatliche Fluggesellschaft TAROM neuerdings erheblich steigende Verluste einfliegt.

A318_Tarom

Rumäniens staatliche Airline TAROM kämpft mit steigenden Verlusten. Foto und Copyright: Airbus  

 

Für das erste Halbjahr 2017 hatte TAROM Verluste von umgerechnet 22,7 Mio. Euro ausgewiesen und in den vergangenen acht Jahren  insgesamt 330 Mio.Euro Verlust gemacht. Am Montag war der erst seit Februar amtierende Unternehmenschef zurückgetreten. Seit Jahren fordert TAROM die rumänische Regierung auf, die Beteiligung eines ausländischen Partners an der staatlichen Fluggesellschaft zuzulassen. Nur so habe das Traditionsunternehmen eine Überlebenschance. Konkurrenten wie Wizz Air und Ryanair machten sich bereits am rumänischen Markt breit. TAROM hat seit 2007 keinen Gewinn ausgewiesen. Uneinigkeit über den richtigen TAROM-Kurs scheint auch zwischen dem Premierminister und Verkehrsminister Razvan Cuc zu bestehen.

Der Premierminister bekräftigte am Sonntag, dass TAROM als "nationales Symbol" weder verkauft noch eingestellt werden könne. Die Airline mit 2000 Mitarbeitern müsse profitabel werden und sich verändern. Sie habe zuwenig Flugbetriebspersonal und zuviele Verwaltungsangestellte. Im Juni hatte TAROM zwei Boeing 737 geleast und außerdem neue Langstrecken nach China und in die USA angekündigt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Größtes Flugzeug der Welt vor dem Erstflug Immer schnellere Rolltests bei Stratolaunch

15.10.2018 - Auf dem Mojave Air and Space Port hat das sechsstrahlige Trägerflugzeug Stratolaunch sein Rolltempo auf 130 km/h gesteigert. Damit tastet sich der Riese immer weiter an seinen Erstflug heran. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Fraport gibt Anteile ab iCON kauft 30 Prozent des Flughafens Hannover

10.10.2018 - Die Eigentümerstruktur am Hannover Airport ist neu aufgestellt. Die iCON Flughafen GmbH hat die Anteile der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide an der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH … weiter

Airbus-Aufsichtsrat Faury als Enders-Nachfolger benannt

08.10.2018 - Das Board of Directors der Airbus SE hat sich am Montag für eine interne Nachfolgeregelung entschieden: Guillaume Faury soll Tom Enders ablösen, der nach der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt