05.01.2011
FLUG REVUE

Ryanair-Jahresbilanz: 72 Millionen Passagiere befördertRyanair-Bilanz 2010: Über 72 Millionen Passagiere befördert

Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft hat im vergangenen Kalenderjahr ihre Passagierzahl im Vorjahresvergleich um zehn Prozent gesteigert.

Der nachfragestärkste Monat sei 2010 der August mit 7,7 Millionen Passagieren gewesen, teilte Ryanair am Mittwoch mit. Verkehrsreichster Tag des letzten Jahres sei der 30. Juli mit 255000 Fluggästem auf über 1400 Flügen geworden. Mit 310000 Buchungen seien am 26. April die meisten Buchungen pro Tag eingegangen.

Ryanair bediene derzeit über 1200 Strecken in 27 Staaten und fliege 160 verschiedene Flughäfen an. An 47 europäischen "Basen" sei die Flotte von 258 Boeing 737-800 stationiert. 56 weitere Flugzeuge seien fest bestellt und würden in den nächsten beiden Jahren ausgeliefert. Ryanair beschäftige zur Zeit über 8000 Angestellte und plane, im Geschäftsjahr 2010/11 bis zu 73,5 Millionen Passagiere zu transportieren.

Unterdessen bereitet Ryanair hinter den Kulissen weiter ihre nächste große Flugzeugbestellung vor. Dabei soll es nach den Worten des Vorstandschefs Michael O'Leary um 200 bis 300 Flugzeuge gehen. Das Unternehmen hatte darüber bereits in der Vergangenheit mit Boeing und Airbus verhandelt aber Ende 2008 die Gespräche abgebrochen weil man sich nicht über die Modalitäten einig wurde. Strittig soll vor allem der Weiterverkauf relativ junger Gebrauchtflugzeuge durch Ryanair sein, die Ryanair angesichts ihrer großen Auftragslose zu stark ermäßigten Preisen erhält.



Weitere interessante Inhalte
Großbritannien Ryanair meldet erste Einigung mit Piloten

19.01.2018 - Etappensieg für Ryanair: eine Mehrheit der britischen Piloten des Günstigfliegers hat einer Gehaltserhöhung von zwanzig Prozent zugestimmt. Die Entscheidung ist in einer geheimen Abstimmung gefallen, … weiter

Die Airline-Giganten Top 10: Die Fluggesellschaften mit den größten Flotten

19.12.2017 - Wer fliegt die meisten Flugzeuge? Unsere Top-10-Liste zeigt die größten Airlines der Welt. … weiter

Abkehr von der Gewerkschaftsächtung Ryanair will mit Piloten-Gewerkschaften verhandeln

15.12.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat erstmals schriftlich angekündigt, mit mehreren europäischen Pilotengewerkschaften verhandeln zu wollen. Grund seien die angedrohten Streiks im … weiter

Druck auf irische Niedrigpreis-Airline Ryanair-Piloten drohen mit Streik

13.12.2017 - In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. … weiter

Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?