13.12.2017
FLUG REVUE

Druck auf irische Niedrigpreis-AirlineRyanair-Piloten drohen mit Streik

In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen.

Ryanair Boeing 737-Flotte

Boeing 737-Flotte von Ryanair. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Erstmals in der Unternehmensgeschichte von Ryanair könnte es zu Pilotenstreiks kommen. Die deutsche Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte am Dienstag an, dass ab sofort jederzeit mit Streikmaßnahmen zu rechnen sei. Konkrete Termine wurden nicht genannt, allerdings soll der Weihnachtszeitraum vom 23. bis einschließlich 26. Dezember von den Arbeitskämpfen ausgenommen sein.

Zuvor hatten Gewerkschaften in Portugal und Italien zu Streiks aufgerufen. Auch an der Ryanair-Basis in Dublin haben sich Piloten in einer Urabstimmung für Arbeitskampfmaßnahmen ausgesprochen. Die Piloten wollen damit höhere Löhne und bessere Beschäftigungsbedingungen durchsetzen. Maßstab seien die Bedingungen bei TUIfly, so die VC in einer Pressemitteilung. Die VC kritisiert Ryanair unter anderem dafür, dass es keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und keine Altersvorsorge gibt und viele Piloten nicht direkt eingestellt werden, sondern als Freiberufler eingekauft werden.

Ryanair will allerdings nicht mit den Piloten verhandeln. Man habe keine Ankündigung eines Streiks von den deutschen Piloten erhalten und vermute daher, dass es sich um eine PR-Aktion der Lufthansa-Pilotengruppe VC sei.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Angebliche Pläne für Sommer 2019 Zieht Ryanair aus Hahn ab?

23.10.2018 - Der Hunsrück-Flughafen Hahn bangt um seinen wichtigsten Kunden Ryanair. Laut Medienberichten erwägt die Ryanair-Führungsetage für Sommer 2019 den kompletten Abzug. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Rollkoffer-Mitnahme nur noch mit Priority-Ticket Ryanair verschärft Handgepäckregeln

24.08.2018 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair verschärft ihre Handgepäckregeln. Ab dem 1. November dürfen nur noch Passagiere mit "Priority"-Ticket ihre größeren Handgepäckstücke in die Kabine … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Auch deutsche Ryanair-Piloten streiken am Freitag

08.08.2018 - Die Vereinigung Cockpit ruft alle in Deutschland festangestellten Ryanair-Piloten dazu auf, ihre Arbeit am Freitag niederzulegen. Zeitgleich wird auch in Belgien, Irland und Schweden gestreikt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner