13.12.2017
FLUG REVUE

Druck auf irische Niedrigpreis-AirlineRyanair-Piloten drohen mit Streik

In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen.

Ryanair Boeing 737-Flotte

Boeing 737-Flotte von Ryanair. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Erstmals in der Unternehmensgeschichte von Ryanair könnte es zu Pilotenstreiks kommen. Die deutsche Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte am Dienstag an, dass ab sofort jederzeit mit Streikmaßnahmen zu rechnen sei. Konkrete Termine wurden nicht genannt, allerdings soll der Weihnachtszeitraum vom 23. bis einschließlich 26. Dezember von den Arbeitskämpfen ausgenommen sein.

Zuvor hatten Gewerkschaften in Portugal und Italien zu Streiks aufgerufen. Auch an der Ryanair-Basis in Dublin haben sich Piloten in einer Urabstimmung für Arbeitskampfmaßnahmen ausgesprochen. Die Piloten wollen damit höhere Löhne und bessere Beschäftigungsbedingungen durchsetzen. Maßstab seien die Bedingungen bei TUIfly, so die VC in einer Pressemitteilung. Die VC kritisiert Ryanair unter anderem dafür, dass es keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und keine Altersvorsorge gibt und viele Piloten nicht direkt eingestellt werden, sondern als Freiberufler eingekauft werden.

Ryanair will allerdings nicht mit den Piloten verhandeln. Man habe keine Ankündigung eines Streiks von den deutschen Piloten erhalten und vermute daher, dass es sich um eine PR-Aktion der Lufthansa-Pilotengruppe VC sei.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreis-Airline Auch deutsche Ryanair-Piloten streiken am Freitag

08.08.2018 - Die Vereinigung Cockpit ruft alle in Deutschland festangestellten Ryanair-Piloten dazu auf, ihre Arbeit am Freitag niederzulegen. Zeitgleich wird auch in Belgien, Irland und Schweden gestreikt. … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Weitere Streiks bei Ryanair

06.08.2018 - Passagiere der irischen Fluggesellschaft müssen sich am Freitag erneut auf Flugausfälle einstellen. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf