11.09.2018
FLUG REVUE

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf aufUPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt.

Ryanair Boeing 737

Bei Ryanair in Deutschland drohen am Mittwoch Streik und Flugausfälle. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und Verdi haben Flugbegleiter und Piloten an den deutschen Standorten für Mittwoch zu einem 24-stündigen Streik aufgerufen. Er soll um 3 Uhr nachts beginnen. Grund ist das Tauziehen um einen Tarifvertrag für die deutschen Mitarbeiter. Beide Seiten konnten sich zuletzt nicht mal auf einen Schlichter einigen.

Ryanair erklärte am Dienstag, da man bereits örtliche Verträge und verbesserte Bezahlung angeboten habe, gebe es "keine weitere Rechtfertigung für Störungen". Man fordere die Mitarbeiter auf, am Mittwoch ihre Arbeit anzutreten.

UPDATE:
Ryanair sagte am Dienstagnachmittag für Mittwoch 150 von 400 Flügen von und nach Deutschland ab. Betroffene Passagiere erhielten Nachricht per SMS oder e-mail, in denen ihnen eine Ticketerstattung oder eine Umbuchung angeboten werde. Wer keine Nachricht erhalten habe, könne mit pünktlicher Flugdurchführung rechnen, so Ryanair. Man entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Angebliche Pläne für Sommer 2019 Zieht Ryanair aus Hahn ab?

23.10.2018 - Der Hunsrück-Flughafen Hahn bangt um seinen wichtigsten Kunden Ryanair. Laut Medienberichten erwägt die Ryanair-Führungsetage für Sommer 2019 den kompletten Abzug. … weiter

Rollkoffer-Mitnahme nur noch mit Priority-Ticket Ryanair verschärft Handgepäckregeln

24.08.2018 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair verschärft ihre Handgepäckregeln. Ab dem 1. November dürfen nur noch Passagiere mit "Priority"-Ticket ihre größeren Handgepäckstücke in die Kabine … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Auch deutsche Ryanair-Piloten streiken am Freitag

08.08.2018 - Die Vereinigung Cockpit ruft alle in Deutschland festangestellten Ryanair-Piloten dazu auf, ihre Arbeit am Freitag niederzulegen. Zeitgleich wird auch in Belgien, Irland und Schweden gestreikt. … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Weitere Streiks bei Ryanair

06.08.2018 - Passagiere der irischen Fluggesellschaft müssen sich am Freitag erneut auf Flugausfälle einstellen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen