22.11.2017
FLUG REVUE

FlottenerweiterungRyanair sucht Ingenieure und Techniker

Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen.

Ryanair sucht 200 Ingenieure und Techniker. Der Grund für die Joboffensive ist die Flottenerweiterung um 50 neue Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800 innerhalb des kommenden Jahres.

Gefragt sind unter anderem Simulationsingenieure, Flottenplaner, Flugzeugtechniker, aber auch Mitarbeiter für die Bereiche Einkauf und Materialien, technische Standards und Training sowie Line und Base Maintenance. Am 23. November veranstaltet Ryanair im Maldron Hotel am Flughafen Dublin einen Tag der offenen Tür, um neue Fachkräfte anzuwerben. Laut Ryanair geht es um Arbeitsplätze in Irland, Großbritannien, aber auch in Deutschland (Excel Aviation), Italien, Griechenland, Zypern, Spanien, Portugal, Marokko, Litauen und Polen.

Bis 2024 will Ryanair ihre Flotte von 430 auf 585 Flugzeuge erweitern, deshalb werde die ingenieurtechnische Abteilung weiter wachsen, so die Airline in einer Pressemitteilung. 



Weitere interessante Inhalte
Druck auf irische Niedrigpreis-Airline Ryanair-Piloten drohen mit Streik

13.12.2017 - In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. … weiter

Erfolgreichste Jet-Familie der Welt Boeing 737 - Die Versionen

05.12.2017 - Die Boeing 737 ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge. Seit der Auslieferung im Jahr 1967 konnte Boeing 14.183 Bestellungen und 9.753 Auslieferungen (Stand: Oktober … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen