06.10.2015
aero.de

VerkehrszahlenRyanair und easyJet fliegen der Konkurrenz davon

Ryanair und easyJet setzen sich weiter von der Konkurrenz ab. Europas große Günstigairlines legten auch im September deutlich zu.

Easyjet in Gatwick

easyJet in Gatwick. Foto und Copyright: easyJet  

 

Ryanair meldete am Montag einen Anstieg des Aufkommens um 12,0 Prozent auf 9,55 Millionen Septemberpassagiere. Die Flüge waren mit einer durchschnittlichen Auslastung von 94 Prozent vier Punkte besser gebucht als im Vorjahr.

easyJet verbesserte sich zeitgleich um 7,6 Prozent auf 6,6 Millionen Passagiere. Ihre Flugzeuge starteten im September mit einer Auslastung von 93,1 Prozent, ein leichtes Plus von 0,9 Punkten.

Die anhaltend starken Verkehrsergebnisse lassen die Einnahmen sprudeln - beide Airlines korrigierten ihre Gewinnprognosen zuletzt deutlich nach oben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Abkehr von der Gewerkschaftsächtung Ryanair will mit Piloten-Gewerkschaften verhandeln

15.12.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat erstmals schriftlich angekündigt, mit mehreren europäischen Pilotengewerkschaften verhandeln zu wollen. Grund seien die angedrohten Streiks im … weiter

BALPA Piloten: HIV darf Weg ins Cockpit nicht versperren

15.12.2017 - Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA hat einem HIV-positiven Flugschüler die Ausbildung zum Verkehrspiloten bei easyJet versagt. Dagegen regt sich Widerstand. … weiter

Druck auf irische Niedrigpreis-Airline Ryanair-Piloten drohen mit Streik

13.12.2017 - In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. … weiter

Menüs für Vegetarier und Veganer Fleischlose Mahlzeiten an Bord im Trend

12.12.2017 - Die internationalen Fluggesellschaften reagieren auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten an Bord. Die Ernährungsorganisation ProVeg hat sich die Menüs internationaler … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen