29.05.2017
FLUG REVUE

Erasmus-ProgrammRyanair unterstützt Studentennetzwerk

Die irische Fluggesellschaft Ryanair ist nun exklusiver Partner des europäischen Erasmus-Studentennetzwerks. Für Studierende in dem Austauschprogramm bietet die Airline reduzierte Flugpreise und Reisevorteile.

Ryanair Symbolbild

Ryanair ist nun exklusiver Partner des europäischen Erasmus-Studentennetzwerks. Foto und Copyright: Ryanair  

 

Auf online gebuchte Ryanair-Flüge erhalten Erasmus-Studierende 15 Prozent Rabatt. Außerdem können diese ein Gepäckstück pro gebuchtem Flug kostenlos aufgeben. Im Laufe des Sommers soll ein gesondertes Buchungsportal für Erasmus-Teilnehmer eingerichtet werden.

Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr erhofft sich, dass die Partnerschaft auch andere Verkehrsanbieter zu ähnlichen Kooperationen inspiriert: „Diese Vergünstigungen werden Studenten helfen, ihren Horizont zu erweitern und die kulturelle Fülle, Vielfalt und Schönheit unseres wunderbaren Kontinents aus erster Hand zu erleben“.

Mit dem Erasmus-Programm möchte die Europäische Union Studierenden einen Aufenthalt im Ausland erleichtern. Teil der Förderung ist die Kostenübernahme von Studiengebühren und ein länderabhängiger Mobilitätszuschuss.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.06.2018 - 342 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

22.06.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

FLUG REVUE Redakteur Technik/Raumfahrt gesucht

20.06.2018 - Sie kennen die FLUG REVUE als führende Luft- und Raumfahrtzeitschrift in Deutschland und wollen bei uns mitarbeiten? Ab September haben Sie die Chance, als Redakteur für Technik und Raumfahrt zur … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

20.06.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Liebherr-Aerospace und General Motors Brennstoffzellen als Ersatz für die Hilfsgasturbine

20.06.2018 - Der deutsch-französische Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace und der US-Automobilkonzern General Motors arbeiten zusammen an Brennstoffzellen-Technologien für den Einsatz in Flugzeugen. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete