07.05.2013
aero.de

SAS kappt Netzwerkallianz mit Lufthansa

SAS beendet ihre Netzwerk-Partnerschaft mit Lufthansa. Die Airline begründete den Schritt mit der Zusammenlegung der Lufthansa-Direktverkehre bei Germanwings.

A330-300 SAS

A330-300 von SAS. Foto und Copyright: Airbus  

 

SAS und Lufthansa hatten im Mai 1995 - Jahre vor Gründung der Star Alliance - eine enge Verknüpfung ihrer Netzwerke vereinbart. Zugunsten der Lufthansa hatte SAS ihre bestehenden Kooperationen mit Austrian Airlines und Swissair in der European Quality Alliance, einem 1990 gegründeten Airlineverbund, aufgelöst.

Die Verkehrspartnerschaft sah vor, dass SAS und Lufthansa ihren Europa- und Interkontverkehr gemeinsam über den Hub Frankfurt abwickeln. Stockholm erstarkte im Gegenzug zum gemeinsamen Verkehrsknoten für Skandinavien, das Baltikum und einige Ziele in Asien.

Lufthansa überträgt bis Herbst 2014 schrittweise alle Europastrecken abseits der Langstreckenhubs Frankfurt und München auf ihre Günstig-Tochter Germanwings. Eine Fortsetzung der strategischen Netzwerkallianz mit den Frankfurtern sei unter diesen Vorzeichen wirtschaftlich nicht sinnvoll, erklärte SAS.

Für die Fluggäste soll sich aber nichts ändern - sämtliche Codesharevereinbarungen zwischen SAS und Lufthansa und die Zusammenarbeit innerhalb der Star Alliance blieben unangetastet.



Weitere interessante Inhalte
OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2017

20.02.2018 - Mit welcher Fluggesellschaft kommt man pünktlich an? Der britische Luftfahrtdaten-Dienst OAG liefert in seinem Pünktlichkeitsreport Anhaltspunkte. … weiter

Lufhansa-Billigtochter Eurowings baut in Düsseldorf kräftig aus

19.02.2018 - Eurowings stationiert im Sommer rund 40 Flugzeuge in Düsseldorf. Das Flugangebot soll um 30 Prozent aufgestockt werden. … weiter

Test von Lufthansa und Flughafen München Roboter gibt Passagieren Auskunft

15.02.2018 - Ein humanoider Roboter wird von Donnerstag an für einige Wochen am Terminal 2 des Münchner Flughafens eingesetzt, um Fragen von Fluggästen zu beantworten. … weiter

Boeing 747-8I fliegt nach New York Neues Lufthansa-Design im Linieneinsatz

10.02.2018 - Nach seiner Webetour durch Deutschland am Donnerstag ist der erste in den neuen Farben lackierte Jumbe der Lufthansa zu seinem ersten Linienflug gestartet. … weiter

Ohne Gelb am Heck Lufthansa stellt neues Design offiziell vor

07.02.2018 - Bei zwei großen Events an ihren Drehkreuzen Frankfurt und München hat Lufthansa am Mittwoch offiziell ihren neuen Markenauftritt vorgestellt. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert