01.02.2017
FLUG REVUE

Basen in London und Spanien geplantSAS will irische Betriebslizenz

Die Fluggesellschaft mit Sitz in Stockholm erhofft sich mit einem Air Operator Certificate (AOC) und Basen außerhalb Skandinaviens Kostenersparnisse.

Airbus_A330-300_SAS_Scandinavian_Airlines

Ein Airbus A330-300 in den Farben von SAS. Foto und Copyright: Airbus  

 

SAS Scandinavian Airlines will künftig mit einer neuen Betriebslizenz (AOC) in Irland und Basen in London und Spanien dem zunehmenden Kostendruck im Wettbewerb begegnen. Das teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Der neue Betrieb soll im Winter 2017/18 starten. Welche Flughäfen als neue Basen außerhalb Skandinaviens in Betracht kommen, gab SAS bislang nicht bekannt.

"Die Mehrheit des SAS-Flugbetriebs wird weiterhin in Skandinavien basiert sein", so Rickard Gustafson, President und CEO von SAS. Mit den neuen Basen wolle man das bisherige Angebot ergänzen und ein größeres Netzwerk für die Passagiere schaffen. Zudem geht es darum, den Kostennachteil gegenüber neuen Wettbewerbern zu verringern. Auch die Niedriegpreis-Fluggesellschaft Norwegian Airlines verfügt über ein AOC in Irland. So können Flugzeuge dort zugelassen und Mitarbeiter zu günstigeren Konditionen eingestellt werden.

Zusätzlich zum neuen AOC und den Basen außerhalb Skandinaviens plant SAS weitere strukturelle Maßnahmen, um Kosten einzusparen. Welche genau, teilte das Unternehmen nicht mit.




Weitere interessante Inhalte
Pflanzenöl entsteht ohne Süßwasserverbrauch Etihad-Passagierflug mit neuem Biofuel aus Salzwasserplantage

16.01.2019 - Ein Dreamliner von Etihad Airways ist erstmals mit einem neuen Biofuel aus Abu Dhabi nach Amsterdam geflogen, das in Wüstengebieten aus mit Salzwasser bewässerten Plantagen gewonnen werden kann. … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

10 Jahre Wunder vom Hudson River Mahnende Worte von Kapitän Sully

16.01.2019 - Am 15. Januar 2009 notwassern Kapitän Chesley Sullenberger und Copilot Jeff Skiles US Airways-Flug 1549 nach Vogelschlag und Triebwerksausfall im Hudson River. Zehn Jahre später übt Sullenberger … weiter

Düsseldorf nach Glasgow Erste Deutschland-Strecke von Loganair

15.01.2019 - Die schottische Fluggesellschaft Loganair nimmt erstmals Kurs auf Deutschland. Ab dem 24. März wird die Airline Düsseldorf mit Glasgow verbinden. … weiter

Flughafen-Kontrollpersonal fordert Lohnerhöhung "Warnstreik" legt deutsche Airports lahm

15.01.2019 - Ein Warnstreik der Gewerkschaft ver.di behindert am Dienstag den deutschen Luftverkehr. Das Personal an den Sicherheitsschleusen von acht Flughäfen ist einen Tag lang im Ausstand. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit