12.02.2016
FLUG REVUE

Erster Umweltbericht zur europäischen LuftfahrtSchadstoffausstoß verdoppelt sich bis 2035

In den kommenden zwei Jahrzehnten werden sich die Anzahl der Flüge und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt der erste Umweltbericht zur europäischen Luftfahrt der EU-Kommission.

Frankfurt Airport Vorfeld

Die Zahl der Flüge wird sich laut dem ersten Umweltbericht zur europäischen Luftfahrt bis 2035 verdoppeln. Foto und Copyright: Fraport AG Fototeam/Stefan Rebscher  

 

Der Ende Januar von der EU-Kommission veröffentlichte erste Umweltbericht zeigt, dass die Zahl der Flüge zwischen 1990 und 2014 um 80 Prozent zugenommen hat und voraussichtlich um weitere 45 Prozent bis 2035 ansteigen wird. Mit der zunehmenden Zahl an Flügen nahmen zwischen 1990 und 2014 auch die CO2-Emissionen um 80 Prozent zu. Der Ausstoß von Stickoxiden hat sich in diesem Zeitraum verdoppelt. Der Bericht geht davon aus, dass die CO2-Emissionen bis 2035 um 45 Prozent steigen, der Stickoxid-Ausstoß um 43 Prozent.

Technische Verbesserungen, höhere Effizienz beim Luftfahrmanagement und die Wirtschaftskrise hatten die Schadstoff-Emissionen und auch die Lärmbelastung 2014 auf den Stand von 2005 gedrückt. Für die Zeit bis 2035 sagt der Bericht jedoch eine Steigerung der Lärmbelastung um 15 Prozent voraus.

Der erste Umweltbericht entstand in enger Zusammenarbeit zwischen EU-Kommission, der europäischen Flugsicherheitsbehörde EASA, der europäischen Umweltagentur EEA und der Flugsicherungsorganisation Eurocontrol. Künftig soll alle drei Jahre ein solcher Umweltbericht zur europäischen Luftfahrt erscheinen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Großbritannien Ryanair meldet erste Einigung mit Piloten

19.01.2018 - Etappensieg für Ryanair: eine Mehrheit der britischen Piloten des Günstigfliegers hat einer Gehaltserhöhung von zwanzig Prozent zugestimmt. Die Entscheidung ist in einer geheimen Abstimmung gefallen, … weiter

3 Kilometer mit dem Flugzeug Top 10: Die kürzesten europäischen Linienflüge

19.01.2018 - Einsteigen, anschnallen, 2 Minuten durch das Bordmagazin blättern und schon wieder landen – was sich bizarr anhört ist bei der schottischen Fluggesellschaft Loganair Alltag. Europa strotzt nur so vor … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler Emirates rettet die A380

18.01.2018 - Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am Donnerstag den dringend benötigten Folgeauftrag für die A380. Damit dürfte deren Produktion gesichert … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?