02.02.2015
FLUG REVUE

Dreamliner für Singapore-Airlines-TochterScoot übernimmt ihre erste Boeing 787

Die Niedrigpreisfluggesellschaft Scoot aus Singapur hat ihren ersten von 20 bestellten Dreamlinern übernommen. Das Unternehmen ist eine Tochter von Singapore Airlines.

Boeing_787-9_Scoot_erste_Auslieferung_Everett

Scoot aus Singapur hat ihren ersten Dreamliner, eine Boeing 787-9, übernommen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing und die Scoot Pte Ltd. gaben am Montag bekannt, dass die erste Übergabe einer Boeing 787-9 in Everett erfolgt sei.

"Der Dreamliner ist für uns ein Meilenstein für höheren Kabinenkomfort und deutlich längere Strecken", sagte Scoot-Vorstandschef Campbell Wilson. "Wir können künftig sehr effizient, sicher und zuverlässig unsere Dienste anbieten und dies mit mehr Komfort und noch besseren Preisen."

Scoot erhält noch weitere 19 Flugzeuge der Dreamliner-Familie. Die insgesamt zehn Boeing 787-9, sie werden zuerst geliefert, und zehn Boeing 787-8 waren bereits durch den Scoot-Mutterkonzern Singapore Airlines bestellt worden. Die Flugzeuge in Zweiklassenbestuhlung haben im Bug 35 Ledersessel (2-3-2) der Business Class und im Hauptabteil 340 Economy Class Sitze (3-3-3). Scoot will ihre Flotte im Lauf des Jahres von der jetzigen Boeing 777 auf Dreamliner vereinheitlichen. Als erste Route soll die Strecke von Singapur nach Perth in Australien aufgenommen werden, zweite geplante Srecke wird Singapur-Hongkong.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

18.01.2018 - Boeing hat derzeit 171 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?