02.11.2017
FLUG REVUE

First Class wandert ins OberdeckSIA stellt ihre neue A380-Kabine vor

Am Donnerstag stellt A380-Erstbetreiber Singapore Airlines die neue Kabinengestaltung ihrer nächsten Airbus A380 vor. Die Erstbetreiberin des Doppelstockriesen beginnt bereits, ihre Bestandsflotte durch Neuflugzeuge zu ersetzen.

Airbus A380 Singapore Airlines neue Suite im Oberdeck

Mit den Suiten der First Class und den Schlafsesseln der Business Class konzentriert Singapore Airlines ihre Premium-Passagiere künftig im Oberdeck der A380. Foto und Copyright: SIA  

 

Auffälligste Neuerung ist der Umzug der Suiten aus dem Hauptdeck ins vordere Oberdeck. Statt bisher zwölf Sitzen der First Class befinden sich künftig nur noch sechs Plätze der ersten Klasse in der luftigen Anordnung 1+1 an Bord. Dafür hat Singapore Airlines ihre sechs Suiten nochmals aufgewertet: Ein lederbezogener Drehstuhl pro Suiten-Kabine dient als Hauptaufenthaltsort des Passagiers. Bei etwaiger Müdigkeit kann außerdem ein vollwertiges Bett (Länge 1,93 m) mit einteiliger Matratze aus der Seitenwand ausgeklappt werden. Auftretende Langeweile bekämpft ein 32 Zoll-Großbildmonitor. Sichtschutzwände mit integriertem Garderobenschrank und eine Tür sorgen dabei für Privatsphäre. Die meisten Kabinenfunktionen, darunter Licht und Bildschirm werden vom Passagier drahtlos über einen Tablett-Computer gesteuert. Die vorderen First Class-Suiten auf jeder Seite lassen sich durch Absenken der Trennwand in eine Doppelbett-Suite verwandeln und mit der Nachbarsuite zusammenlegen.

Neue Schlafsessel in der Business Class

Airbus A380 Singapore Airlines neue Business Class

Die Business Class kann durch ausfahrbare Trennwände in einzelne Sitzbereiche mit viel Privatsphäre aufgeteilt werden. Foto und Copyright: SIA  

 

Neu gestaltet wurden auch die 78 Schlafsessel der Business Class (Anordnung im A380-Oberdeck 1+2+1) jeweils mit 18-Zoll-Monitor, die 44 Liegesitze der Premium Economy Class (Anordnung im Hauptdeck 2+4+2, Sitze mit 13,3 Zoll-HD-Tochscreen) und die Rückenlehnen der Economy Class (342 Sitze, Anordnung im Hauptdeck 3+4+3, 11,1 Zoll-HD-Tochscreen). Unverändert 471 Passagiere passen bei SIA an Bord.

Die erste A380 mit der neuen Kabine, 9V-SKU, MSN243, soll ab 18. Dezember zwischen Singapur und Sidney verkehren. Man erkennt die neuen Flugzeuge von außen an ihrer unregelmäßigen Fensterteilung der First Class im vorderen Oberdeck mit Fenstern in drei Zweiergruppen. SIA hat bisher fünf A380-800 in der neuen Ausführung bestellt. Die Leasingverträge ihrer beiden ältesten A380 hatte SIA nach nur rund zehn Jahren bereits auslaufen lassen. Die 14 jüngsten Bestandsflugzeuge bei SIA sollen bis 2020 mit der neuen Kabinenausstattung nachgerüstet werden.



Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen