30.09.2010
FLUG REVUE

SIA neu nach Sao PauloSingapore Airlines fliegt ab März 2011 nach Sao Paulo

Sao Paulo wird nach Angaben die erste Destination von Singapore Airlines in Südamerika sein. Das Routing führt von Singapur über Barcelona nach Sao Paulo.

Die Flüge zwischen Barcelona und dem internationalen Flughafen Sao Paulo Guarulhos werden im Codeshare mit dem Star Alliance-Partner Spanair durchgeführt. Der Codeshare erleichtert das Reisen aus dem Streckennetz von Spanair über das Drehkreuz Barcelona nach Sao Paulo. Singapore Airlines verfügt bereits über ein Codeshare-Abkommen mit Spanair auf den Inlandsstrecken zwischen Barcelona und Bilbao, Madrid und Palma de Mallorca.   

„Wir sind sehr erfreut über diese neue Strecke, die die Verbundenheit zwischen Singapur und Brasilien fördert und den Weg für verstärkte Handels-, Tourismus- und Reisebeziehungen zwischen Asien und Südamerika ebnet. Die Route schafft außerdem eine direkte Verbindung zwischen Barcelona und Sao Paulo“, sagt Bey Soo Khiang, Senior Executive Vice President Marketing & Corporate Services von Singapore Airlines.

„Singapore Airlines hat bereits seit einiger Zeit nach Möglichkeiten auf dem rasant wachsenden südamerikanischen Markt Ausschau gehalten. Wir sind erfreut darüber, einen sechsten Kontinent in unser Streckennetz aufnehmen zu können und somit die einzige Fluggesellschaft zu sein, die direkte Flüge zwischen Südostasien und Brasilien anbietet“.

Singapore Airlines fliegt momentan täglich zwischen Singapur und Barcelona über Mailand. Bei der neuen Verbindung werden drei der Flüge als Nonstop-Verbindungen zwischen Singapur und Barcelona durchgeführt, während vier Flüge weiterhin die Strecke Singapur-Mailand-Barcelona bedienen. Um sicherzustellen, dass weiterhin sowohl Barcelona als auch Mailand siebenmal pro Woche angeflogen werden, werden drei wöchentliche Nonstop-Flüge zwischen Singapur und Mailand eingeführt.

Detaillierte Informationen zu den Flugzeiten der neuen Verbindung Singapur-Barcelona-Sao Paulo werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.



Weitere interessante Inhalte
Zweistrahler als Ultralangstreckenversion Erstflug des Airbus A350-900ULR

23.04.2018 - Am Montag ist in Toulouse der erste Airbus A350-900 der neuen Ultralangstreckenversion ULR zum Erstflug gestartet. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN216 wird in der zweiten Jahreshälfte an Singapore … weiter

Portugiesische Leasingfirma nutzt gebrauchte SIA-Riesen Hi Fly bestätigt A380-Übernahme

05.04.2018 - Die Leasingfirma Hi Fly aus Portugal hat am Donnerstag bestätigt, dass sie ab der Jahresmitte auch den Airbus A380 betreibt. Es dürfte sich um zwei gebrauchte Flugzeuge aus SIA-Beständen handeln. … weiter

Ultralangstreckenversion Erste A350-900 ULR ist endmontiert

28.02.2018 - Der erste Airbus A350-900 der neuen Ultralangstreckenversion "ULR" ist in Toulouse, noch ohne Triebwerke, aus der Endmontagehalle geschleppt worden. Der neue Zweistrahler schafft Marathon-Flüge bis zu … weiter

Leasingrückläufer soll zu HiFly Zweite Ex-SIA A380 reist nach Lourdes

09.02.2018 - Der zweite Airbus A380 von Singapore Airlines, 9V-SKB, ist am Freitag von Singapur nach Lourdes gestartet. Das im Herbst bei Singapore Airlines ausgemusterte Flugzeug ist für eine neue Leasingperiode … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

30.01.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All