21.09.2016
FLUG REVUE

Von Singapur nach Canberra und WellingtonSingapore Airlines startet neuen "Hauptstadtexpress"

Der Stadtstaat Singapur wird seit Mittwoch mit Australiens Hauptstadt Canberra und mit Neuseelands Capitale Wellington verbunden. Mit der SIA Boeing 777 steuert, erstmals seit 15 Jahren, wieder ein internationaler Großraumjet Wellington an.

Singapore Airlines Boeing 777

Singapore Airlines setzt auf der neuen Hauptstadtroute ihre Boeing 777 ein. Foto und Copyright: Singapore Airlines  

 

Der neue "Capital Express" verbinde Singapur mit den beiden Hauptstädten von Australien und Neuseeland, teilte Sinapore Airlines am Mittwoch mit. Eröffnungsflug SQ291 hob am Dienstagabend um 23 Uhr Ortszeit in Changi ab und landete am Mittwoch um 8.15 Uhr in Canberra. Nach einem kurzen Stopp ging es weiter nach Wellington, wo die Boeing 777-200 um 15 Uhr Ortszeit eintraf. 

Der neue Hauptstadtservice fliegt vier mal pro Woche und ist sowohl der erste internationale Linienflug nach Canberra, als auch der erste Linienflug von dort aus nach Wellington. Singapore Airlines setzt auf der Route eine Boeing 777-200 ein, die 38 Gäste der Business Class und 228 Passagiere der Economy Class mitnehmen kann. 

Canberra verdichtet das Australien-Angebot bei SIA, die bereits Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth und Sydney ansteuert. Außerdem bedient die Tochter SilkAir Cairns und Darwin und die Niedrigpreistochter Scoot Melbourne, Perth und Sydney. Wellington ergänzt ab Singapur die neuseeländischen Ziele Auckland und Christchurch.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Größter Fandurchmesser der Welt Erste 777-9 erhält ihre Triebwerke

07.01.2019 - Bei Boeing in Everett hat die erste fliegende 777-9 ihre riesigen Triebwerke erhalten. Die beiden GE9X haben mit 3,4 Metern den größten Fandurchmesser aller Triebwerke und sind, laut Boeing, auch die … weiter

146 Boeing-Riesen-Zweistrahler im Bestand Emirates übernimmt ihre letzte Boeing 777-300ER

17.12.2018 - Emirates hat am Sonntag die 146. Boeing 777-300ER übernommen, das letzte Flugzeug der laufenden Bestellung. Die nächsten auszuliefernden Triple Seven für Emirates gehören dann bereits zur neuen … weiter

Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit