05.06.2013
aero.de

Sky Airlines stellt Flugbetrieb ein

Der türkische Charterflieger Sky Airlines gibt auf. Der Flugbetrieb werde "wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten" ausgesetzt, schreibt das Management auf der Internetseite der Airline.

Sky Airlines

Der türkische Charterflieger Sky Airlines gibt auf. Foto und Copyright: Sky Airlines  

 

Im November hatte bereits das deutsche Schwesterunternehmen German Sky Airlines seinen Flugbetrieb beendet und die geleaste Boeing-Flotte zurückgegeben. Beide Fluggesellschaften gehören zum türkischen Touristikkonzern Kayi Group.

Der ebenfalls der Kayi Group angehörende Düsseldorfer Reiseveranstalter GTI Travel meldete nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) vom Dienstag inzwischen Insolvenz an. Das Blatt beruft sich auf den Deutschen Reiseverband.

Nach Informationen der FAZ haben Millionenverluste im Airlinegeschäft die gesamte Kayi Group in eine wirtschaftliche Schieflage gebracht. Die Banken sollen dem Konzern am Montag den Geldhahn zugedreht haben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Ryanair verkleinert Basis in Frankfurt-Hahn

23.02.2018 - Ryanair reduziert die Zahl der in Frankfurt-Hahn stationierten Flugzeuge, der Flughafen Frankfurt am Main profitiert davon. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Infotag für Nachwuchspiloten Be a pilot Screening Day in München

23.02.2018 - Welche Wege führen ins Cockpit, und wie finanziert man die Ausbildung? Alle wichtigen Infos rund um den Beruf des Verkehrspiloten gibt es am 24. Februar am Flughafen München. … weiter

Neues Angebot von FTI Nonstop ab Nürnberg nach Dubai

22.02.2018 - Ab 25. März bietet FTI eine wöchentliche Verbindungen durch Condor von Nürnberg nach Dubai. Somit wird das Angebot von Emirates ab München oder Frankfurt ergänzt. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert