24.07.2017
FLUG REVUE

Southwest Airlines mit besonderem AngebotSonnenfinsternis im Flug erleben

Die US-amerikanische Fluggesellschaft Southwest Airlines hat jüngst die Flüge veröffentlicht, mit denen die totale Sonnenfinsternis am 21. August diesen Jahres in den USA wohl am besten beobachtet werden kann. Der Schatten der Sonnenfinsternis wandert dabei von der West- bis zur Ostküste.

Southwest Airlines Sonnenfinsternis

Während der totalen Sonnenfinsternis in den USA am 21. August diesen Jahres, bei der ein Schatten von der einen Küste zur anderen wandert, bietet Southwest Airlines ein besonderes Angebot an Bord. Foto und Copyright: Southwest Airlines  

 

In einem Monat kann in den USA eine totale Sonnenfinsternis beobachtet werden. Der Schatten wandert dabei von den Drehkreuzen Southwests in Portland an der Westküste bis nach Charleston an der Ostküste. Southwest Airlines hat dafür nun die Flüge bekannt gegeben, bei den die Meteorologen von Southwest die größten Chancen sehen, um die beste Sicht auf dieses Ereignis zu erhalten. Die Fluggäste erwartet während der Flüge ein besonderer Bordservice. Neben der Ausgabe von Sonnensichtbrillen werden „kosmische“ Cocktails ausgeschenkt, sowie ein besonderes Social Media-Angebot angeboten.

"Mit 3857 Flügen, die an diesem Tag mit unserer gesamten Boeing 737 Flotte betrieben werden, werden wir unübertroffen sein, um an diesem Morgen Hunderte von Sitzen in der Luft zu bieten, mit einem möglichen Blick auf dieses seltene Ereignis", sagte Warren Qualley, Manager Meteorologie von Southwest.

Am 21. August sind die geplanten Southwest-Flüge mit der größten Wahrscheinlichkeit auf beste Aussicht in der Luft für die Sonnenfinsternis:

Southwest-Flug 1375 von Seattle-Tacoma um 09:05 Uhr PDT nach St. Louis

Southwest-Flug 1368 von Portland um 09:05 Uhr PDT nach St. Louis

Southwest-Flug 1577 von Denver um 10:20 Uhr MDT nach St. Louis

Southwest-Flug 301 von Denver um 10:20 Uhr MDT nach Nashville

Southwest-Flug 1969 von Denver um 09:50 Uhr MDT nach Atlanta

Die nächste Sonnenfinsternis in den USA ist erst wieder am 8. April 2024 zu sehen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF