15.10.2009
FLUG REVUE

Southwest Airlines nutzt Software von LH Systems für schnellere TicketabrechungSouthwest Airlines nutzt Erlösabrechnung von Lufthansa Systems

Die größte amerikanische Niedrigpreisfluggesellschaft will künftig mit einer automatischen Computersoftware von Lufthansa Systems ihre Ticketabrechung beschleunigen und verbilligen.<br />

Als erste US-Fluggesellschaft habe sich Southwest Airlines für die Sirax AirFinance Platform von Lufthansa Systems (LH Systems) entschieden, teilte LH Systems heute mit. Die amerikanische Airline könne dadurch ihre Geschäftsabläufe im Bereich Erlösabrechnung effizienter, genauer und billiger organisieren. Andere Fluggesellschaften hätten, laut LH Systems, mit der sogenannten "Sirax AirFinance Platform" ihre Betriebskosten in diesem Bereich um bis zu 45 Prozent reduziert.

Die Software sei die erste integrierte Plattform, die sämtliche Finanzprozesse einer Airline optimiere. Durch den Abgleich von Ticketverkäufen und konkreten Flugdaten beschleunige das stark automatisierte System zudem den Abrechnungsprozess. Sirax helfe darüber hinaus bei der Steuerung der Prozesse, die durch eine Vielzahl komplexer Tarife, Codeshare-Abkommen, Allianzen sowie Steuern und Gebühren geprägt seien. Die Lösung stelle für das Management und den Bereich Rechnungswesen einer Fluggesellschaft aktuelle und präzise Informationen zur Verfügung und liefere darüber hinaus Daten über Strecken- und Netzerlöse.

Neben Southwest Airlines hätten sich bereits Airlines wie Lufthansa, Air France-KLM und die SAS-Gruppe für die Sirax AirFinance Platform entschieden. Weltweit würden jährlich mehr als 400 Millionen Ticketcoupons oder 12 Prozent aller Tickets mit Sirax verarbeitet.



Weitere interessante Inhalte
Müssen Airline-Piloten zur Air Force zurück? Trump erlaubt, Air Force-Piloten zurückzurufen

24.10.2017 - US-Präsident Donald Trump hat am Freitag ein Dekret erlassen, das der US Air Force die Freigabe erteilt, 1000 frühere Piloten in den aktiven Dienst zurückzurufen. Die mittlerweile oft bei Airlines … weiter

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter

US-Metropole Houston schließt Airports Sturm "Harvey" stört den Luftverkehr

29.08.2017 - Auch wenn der US-Wirbelsturm "Harvey" vom Hurricane zum Tropensturm herabgestuft wurde, macht er mehreren, südlichen US-Bundesstaaten noch immer mit seinen enormen Regenmengen zu schaffen. Der … weiter

Amadeus-Reservierungssystem verspricht mehr Umsatz Southwest stellt auf Altéa um

10.05.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat in dreijähriger Arbeit seine Reservierungssysteme auf Altéa von Amadeus umgestellt. Bei Störungen sollen Umbuchungen damit nun automatisiert klappen und neue … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA