08.06.2017
FLUG REVUE

Größter Boeing-BetreiberSouthwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737.

Southwest Airlines Repräsentanten mit 737. Boeing 737

Die Boeing 737 wurde von den Aircraft Field Service Managern Bil Rogers und Peggy Hain entgegengenommen. Foto und Copyright: Southwest Airlines  

 

Southwest übernahm die neue Boeing 737-800 mit der Kennung N8533S bereits am 1. Juni von Boeing in Seattle, wie die US-Airline am Dienstag mitteilte. Mit der nunmehr 737. Boeing 737 verteidigt die amerikanische Niedrigpreis-Fluggesellschaft weiterhin den Titel als größter Betreiber einer reinen Boeing-Flotte. Die jüngst ausgelieferte 737 erwartet nun die Installation von Winglets und WiFi, bevor sie vom Tech Operational Team der Southwest Airlines final geprüft und freigegeben wird.

Southwest Airlines ist die erste Fluggesellschaft, die auch die neueste Boeing 737 MAX 8 bestellte. Insgesamt 170 sind bestellt, dazu kommen 30 MAX 7. Im Zuge der Einführung der MAX-Modelle mustert die Airline am 30. September ihre letzten 737-300 aus. Damit gibt es unter anderem keine Hindernisse mehr für den flexiblen Einsatz der Piloten.

Ursprünglich wollte Southwest die erste Boeing 737 MAX 8 übernehmen. Die Texaner haben ihre ersten Auslieferungen aber auf den Herbst verschoben, der erste Linienflug ist für den 1. Oktober geplant. Stattdessen übernahm Malindo Air aus Malaysia Mitte Mai das erste Exemplar des neuen Zweistrahlers.



Weitere interessante Inhalte
Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF