30.08.2017
FLUG REVUE

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel einSouthwest übernimmt ihre erste 737 MAX

US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab.

Boeing 737 MAX 8 Southwest

Southwest Airlines hat ihre erste Boeing 737 MAX 8 in Dienst gestellt. Computerbild und Copyright: Boeing  

 

Die erste Boeing 737 MAX für Southwest, N8710M, startete am Dienstagmittag Ortszeit vom Boeing-Standardrumpf-Auslieferungszentrum am Flughafen Boeing Field in Seattle nach Dallas. Dort hatte die Airline ein Fest mit ihren Mitarbeitern kurzfristig abgesagt, weil in Texas gerade der Sturm Harvey wütet. 

Southwest gilt als offizieller Erstkunde der 737 MAX und hatte mit einem Großauftrag über 200 Flugzeuge die neue Generation mit ins Rollen gebracht. MAX-Erstbetreiber wurde aber schließlich Malindo Air aus Malaysia, da Southwest ihre ursprünglich früher angesetzten MAX-Abnahmetermine auf den Spätsommer verschob. In diesem Jahr will Southwest 14 Flugzeuge übernehmen. Sie lösen die letzten Boeing 737-300 in der Southwest-Flotte ab. 

Auf den einschlägigen Radarportalen im Internet findet man die Boeing 737 MAX 8 übrigens künftig unter der inoffiziellen Kurzbezeichnung "B38M". Die bisherige Boeing 737-800 wird dagegen als "B738" bezeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Infrastruktur für den modernen Luftverkehr Top 10: Die größten Airports der Welt

06.10.2017 - Die Flughäfen sind zentrale Knotenpunkte im weltweiten Luftverkehrsnetz. Millionen Menschen nutzen diese wichtigen Infrastruktureinrichtungen täglich. Wir stellen die zehn größten Airports der Welt … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

US-Metropole Houston schließt Airports Sturm "Harvey" stört den Luftverkehr

29.08.2017 - Auch wenn der US-Wirbelsturm "Harvey" vom Hurricane zum Tropensturm herabgestuft wurde, macht er mehreren, südlichen US-Bundesstaaten noch immer mit seinen enormen Regenmengen zu schaffen. Der … weiter

Langjähriger Vertragsstreit beendet Boeing und Spirit einigen sich

04.08.2017 - Boeing und der Zulieferer Spirit AeroSystems haben in dieser Woche eine Grundsatzeinigung erzielt. Damit scheinen langjährige Meinungsverschiedenheiten über 787 und 737 ausgeräumt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF